Litvin hat die nächste Woche Skandale

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 803 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(481)         

Der Speaker Vladimir Litvin sagt Schande die nächste parlamentarische Woche voraus.

"Skandale werden zu uns versichert, und, besonders, widerhallend, und es wird sicher bei der Arbeit der Verkhovna Radas aus Ukraine gezeigt", - hat er eine Presse - Konferenzen am Freitag in Zhitomir, Berichte "Interfax - die Ukraine" verpetzt.

So hat Litvin bemerkt, dass "ohne Rücksicht auf die Tatsache, die es Ergebnisse der Untersuchung des bekannten widerhallenden Geschäfts geben wird, das es bedingt möglich ist, "Artek" zu nennen, die Verkhovna Rada schließlich zerquetscht wird".

Der Sprecher hat betont, dass das Image des Zentrums der internationalen Kinder "Artek" "zu einem negativen Zeichen untergraben wird", hinzugefügt, dass "die Ukraine wieder zum niedrigsten Zeichen erniedrigt wird".

So, gemäß ihm, durch die Reaktion zu diesem Geschäft urteilend, und auch von Nachrichten und einer Presse - Konferenzen ausgehend, die auf diesem Thema gehalten wurden, "interessieren das Ergebnis und die Wahrheit von sehr wenigen Menschen".

Zur gleichen Zeit hat er in dieser Frage betont die Wahrheit muss mehr sein als jemals, gegründet.

Litvin hat auch berichtet, dass ein Paket der Dokumente bezüglich dieses Geschäfts vom Abgeordneten der Leute Grigory Omelchenko erhalten hat, und auch um Information von den Strafverfolgungsagenturen bezüglich dieses Geschäfts gebeten hat.

"Es ist notwendig, ein ganzes Bild zu schaffen und zu erhalten", - hat der Sprecher summiert.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik