5 neue Regeln der Rasse für die Präsidentschaft werden annullieren?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 831 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(498)         

Im Grundgesetzlichen Gericht ist die Draftentscheidung über die neue Ausgabe des Gesetzes über Präsidentenwahlen bereit.

Gemäß einleitenden Daten werden fünf Bestimmungen des kürzlich genehmigten Dokumentes verfassungswidrig, Berichte "Ein Spiegel der Woche" anerkannt.

Insbesondere das Gericht hat nicht entsprechend der Grundlegenden Gesetznorm gezählt, gemäß der das Recht auf die Teilnahme in Wahlen außerhalb des Landes nur die Bürger zuteilt, die die konsularische Rechnung in diplomatischen Missionen der Ukraine länger bleiben.

Auch das Verbot der Teilnahme in der Arbeit von Wahlkommissionen der Bürger, die in Grenzen des konkreten Wahlkreises und auch Verweigerung der Rücksicht der Hauptwahlkommission und Behälter von Beschwerden am stimmenden Tag nicht leben, hat KS-Prüfung nicht erlebt.

Außerdem ist KS bereit, verfassungswidrige Datenübertragung des auswählenden Registers zu den politischen Parteien anzuerkennen, die Bruchteile in der Verkhovna Rada haben.

So, wie die Ausgabe gewusst hat, haben die relevanten politischen Strukturen bereits geschafft, Information vom Register zu erhalten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik