Tymoshenko verspricht der neuen Regierung ohne "Sumpf"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 677 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(406)         

Die Premierministerin Yulia Timoshenko verspricht nach der Wahl als der Präsident, die Regierung auf einer Wettbewerbsbasis zu bilden.

Sie hat es auf einem konstituierenden Forum des Zusammenbaues der vollukrainischen Leute erklärt.

"Es ist notwendig, den Minister - zu ernennen, um es zu machen? Alles ohne Ausnahmenfachmann öffentliche Organisationen zu sammeln und Promotion von öffentlichen Organisationen, von Gewerkschaften und auch Selbstpromotion zu machen. Und nachdem das, um öffentliches Hören zu machen - und jeden von Kandidaten in Ministern zu lassen, den Bericht geben wird", - hat Tymoshenko erzählt.

"Und dann lassen Sie es wird eine geltende Stimme geben, die der Premierminister - dem Minister, der vom besten am besten ist", als die Hilfe sein wird, - hat sie erzählt.

Gemäß dem Premierminister wird derjenige, der nicht im Stande sein wird, diese geltende Stimme zu gewinnen, im Stande sein, sich um eine Position von Vizeministern zu bewerben.

"Wenn, also gibt es Sterne, die wir im Stande sein werden fortzusetzen, der begonnen hat, - dass wir so das neue Kabinett ernennen werden", - hat Tymoshenko versprochen.

"Das Wort, das ich jetzt öffentlich, ich verpfändet habe, wird davon nie abweichen", - hat sie gesichert.

"Ich will nicht mehr an der Macht keinen Familiensumpf, wo es Paten, сватья gibt, und ich keinen Parteisumpf will, wo auch nicht alles einfach ist", - hat Tymoshenko erklärt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik