Die Ukraine ist "ein Stein auf der Straße" die europäische Durchfahrt

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 2930 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1758)         

Die Schwächung des Transitpotenzials ist mehr nicht ein Faktor nur der Innenpolitik der Ukraine. Die schwierigen Verfahren Begleitregistrierung der Durchfahrt, zwingen Sie Versender dazu, über unser Land von Anliegerstaaten zu reisen.

Weil k bekannt geworden ist ":" bald auf dem Treffen der Staatssicherheits- und Verteidigungsratsrücksicht von Problemen des vollen Gebrauches des Transitstatus der Ukraine wird geplant. In der Draftentscheidung hat sich der Staatssicherheits- und Verteidigungsrat auf die Sitzung vorbereitet, es wird bemerkt, dass "die Transitkapazität der Ukraine, die auf den Volumina einer Umdrehung Infrastrukturen von Transportkommunikationen in Europa am größten sind, nur für 60 % verwendet wird". Das Einkommen von der Durchfahrt und dem Komplex der zusammenhängenden Dienstleistungen macht ungefähr 6 % des Bruttoinlandsprodukts.

Zum Vergleich: am Baltikum ist dieser Hinweis gleiche ungefähr 30 %. Von - für den fehlerhaften Gebrauch des Transitpotenzials erhält die Ukraine jährlich weniger ungefähr $ 2,5 Milliarden. In der Draftentscheidung des Staatssicherheits- und Verteidigungsrats werden viele wirkliche Initiativen, fähig, um eine Situation zu korrigieren, zur Verfügung gestellt. Gemäß den pessimistischsten Vorhersagen können sie alle nur auf einen formellen Schritt - Entwicklung in der Drei-Monate-Zeit der nationalen Agentur auf Transittransporten reduziert werden. Es "das Studieren und die Planung von Transitströmen und auch das strategische und aktuelle Management des ganzen Systems von Transittransporten" muss die Hauptfunktion werden.

DER GRÖSSTE TEIL DES "GANG"-LANDES

Durch das Territorium der Ukraine passieren vier von zehn internationalen Transportgängen: Nr. 3 Berlin (Dresden) - Vrotslav - Krakau - Lviv - Kiew, Nr. 5 Trieste - Budapest - Lviv, Nr. 7 die Donau (Wasser), Nr. 9 Helsinki - St.-Petersburg - Kiew - Alexandroupoli (Griechenland). Neun Vorrang und Perspektivewege werden 1994 auf der zweiten Paneuropäischen Konferenz von Verkehrsministern auf dem See Kretas definiert. 1997 in dieser Liste wurde es 10-й ein Gang hinzugefügt: Griechenland - Österreich.

Die Ukraine, der Meister durch die Menge der internationalen Transportgänge (ITC), darauf geworden, habe ich nicht angehalten.1996 hat sich das Land dem MTK Europa - dem Kaukasus - Asien (TRACECA), zusammen mit der Durchführung von Polen der MTK Danziger Projekte - Odessa und auch Europas angeschlossen - Asien (durch Grenzübergänge in Gebieten von Donetsk und Lugansk mit der Richtung nach Kasachstan) hat begonnen. Das Wohlbefinden von Beamten dieser Zeit von der Menge der Transportgänge, die in die Ukraine, und eine Erwähnung dieser Tatsache zu einem Platz auch haben, ist sehr ähnlich auf der gegenwärtigen "Vorbereitung von euro2012" fehl am Platz. Am Ende des 1990-x gab sogar es einen Witz, dass früher wir Holzpucks hatten und Heinzelmännchen, und jetzt im Verkehrsministerium auch "Hotelpagen" erschienen sind.

Jedoch dieses für Transportbeamte seit langem nicht "oberste" Thema, der mindestens bestätigt, dass Tatsache, dass Daten auf Investitionen in die Entwicklung von MTK in der offiziellen Seite von Mintranssvyaz während 1998-2004, und Information in der Abteilung "Transportgänge" gegeben werden, das letzte Mal im Juli 2008-го aktualisiert wurde.


WARUM ZU GÄNGEN VON UKRAINE

Der Zweck des Projektes der Entwicklung der Transportgänge als, welcher Initiator die Europäische Kommission noch in 1980-е, Optimierung von Transportströmen in Westeuropa gehandelt hat, ist. Nach dem Zerfall eines sozialistischen Lagers wurde der Wert auf die Entwicklung der Transportinfrastruktur von Ländern Osteuropas gelegt, um das Wachsen freght Verkehr zwischen Europa und Ländern von Hugo - Ostasien zur Verfügung zu stellen. Verwenden Sie zu diesen Zwecken der Häfen Bulgariens, Rumänien und die Ukraine würden erlauben, vom Motortransport der Straße Westeuropas ausgeladen zu werden. Die allgemeine Strategie der EU wird darauf auf der Zunahme von Umweltstandards und Zunahme in einem Anteil des umweltfreundlichsten von einem Eisenbahn- und Wassertransport auch geleitet. Also, 44 % von Volumina von Transporten sind der Anteil des Motortransports in EU-Ländern, auf dem Meer - 41, auf der Eisenbahn - 8, auf innerem Wasser - 4 %. Und, zum Beispiel, in der Ukraine in den letzten Jahren macht der Anteil des Eisenbahntransports 50-55 %, Meer - ungefähr 25, Automobil - 20-25 %.

Voraussetzungen zu Landstraßen und Infrastruktur von MTK bedeuten, dass dieses Projekt auf die postkommunistischen Länder eingestellt wird. Schließlich im Westlichen und Mitteleuropa, von diesen Voraussetzungen ausgehend, entspricht die Mehrheit von Autobahnen seit langem diesen Kriterien und ohne den "Gang"-Status. Die Bedingung der Transportinfrastruktur der Ukraine, sogar in den MTK Richtungen, reist viel ab, um gewünscht zu werden. Ausnahme ist wenn Infrastruktur der Gleisen.

Die Bestimmung der Transportinfrastruktur konnte nur unser Problem aus dem Gesichtswinkel von der Versorgung inner bleiben und ist Export - Importtransporte. Aber die Hauptidee vom MTK-Projekt - Versorgung von Bedingungen für die internationale Durchfahrt in einem regionalen und interkontinentalen Zusammenhang. In dieser Beziehung muss die MTK Entwicklung in der Ukraine als ein Faktor der internationalen Konkurrenz für den freght Verkehr betrachtet werden.

WEIßRUSSLAND AUS DER KONKURRENZ

Es ist notwendig, Leistungsfähigkeit der Entwicklung von MTK in einem Komplex zu analysieren. Zum Beispiel sollte der Gang Nr. 3 - Lviv - Kiew als Berlin und als die Richtung durch Kovel - Yagodin gemäß wen Pässe der Hauptstrom des Motortransports nach Deutschland betrachtet werden. Zu Bestandteilen dieses MTK ist die Seite des breiten Eichmaßes, der aus Volhynia auf 400 km auf dem Territorium des Südlichen Polens kommt, auch. Bezüglich Nr. 3 Berlin MTK - handelt Kiew als unser Hauptmitbewerber Weißrussland. Autobahnenbrest - Minsk - Grenze mit der Russischen Föderation (610 km) - sein Hauptvorteil, weil es ein Schlüsselelement ist, Durchfahrt in/von dem Zentralen Russland zu sichern. Seine Rekonstruktion hat am Anfang des 1990-x angefangen, als die europäische Rekonstruktion und Entwicklungsbank den ersten Kredit in $ 50 Millionen zugeteilt haben. 2008 ist die komplizierte Wiederherstellung des Wegs zum Ende, darauf gekommen, was 435 Milliarden in den letzten zwei geleiteten Jahren waren, ist weiß. reiben Sie (ungefähr $ 200 Millionen).

In der Ukraine, während Arbeiten an der Autobahn Kiew - Kovel - Yagodin ("Varshavka") im Betrag von ungefähr 600 Millionen UAH fortgesetzt werden. Von - für schlechte Qualitäten einer Straßenbettung haben Frachtführer es vorgezogen, in den letzten Jahren den Weg durch Zhitomir - Genau - Lutsk - Yagodin zu verwenden. Auf diesem Weg, der Schlagautobahnenseite - Kiew ist, ist die Rekonstruktion in Zakarpatye, Lvov und Gebieten von Rovno bereits abgeschlossen. Die Kosten des Projektes, das mit der Teilnahme der europäischen Rekonstruktion und Entwicklungsbank, - ungefähr 600 Millionen Euro finanziert ist.

Gemäß Mintrass RB, 2008 durch das Territorium Weißrusslands wird 992,3 tausend Transitreisen von ausländischen Frachtführern durchgeführt. Zum Vergleich: in die Ukraine hat das letzte ungefähr 1 Million Flüge (Export, Import, Durchfahrt) durchgeführt. Und der Anteil der Durchfahrt hat 55 % gemacht. Es ist notwendig, was sogar nach der Vollziehung der Rekonstruktion von Autobahnen von der Westgrenze bis Kiew für Transittransporte zu erzählen, es wird ein Reiseproblem durch das Kapital im Hinblick auf die niedrige Kapazität von Brücken durch Dnepr geben.

Aber die Hauptkonkurrenz von Weißrussland wird im Bereich der Eisenbahndurchfahrt gefühlt. In den letzten Jahren von 65-7 Millionen t von Transitvolumina eines Ladungstransports von "Ukrzaliznytsi" ungefähr 40 Millionen t war es der Anteil von Transporten in/von den Häfen der Ukraine und 25-30 Millionen t - von Überlandgrenzübergängen auf der Westgrenze. Weil dieselben Periode-Volumina der Eisenbahndurchfahrt durch Weißrussland 50,6 Millionen t gemacht haben, der ist, ist zweimal mehr als Überlanddurchfahrt der Ukraine. Und der Löwenanteil dieses freght Verkehrs geht einen Grenzübergang - Brest durch.

Die Situation mit Weißrussland zeigt, dass unseren Nachbarn vieler traditioneller freght Verkehr, der theoretisch günstiger sein würde, um durch die verlassene Ukraine geleitet zu werden. Zum Beispiel, Durchfahrt von Bauholz von Serbien in die Russische Föderation für den Aufbau der finnischen Hütten. Sogar Weine von Bulgarien nach Russland folgen viel längerem Weg - durch Rumänien, Ungarn, die Slowakei, Polen und Weißrussland.

VON PEKING NACH MOSKAU DURCH BUDAPEST

Die Transitumorientierung von den Balkanländern bis Weißrussland stützt einen echten Verlust für MTK Nr. 5, die bei der ersten Ansicht von der Karte keine Wettbewerbswege haben sollte, wenn sie aus den Ländern des Südlichen Europas transportiert. Weil die Autodurchfahrt eines Problems nur in der Winterzeit entstehen kann, wenn sie die Karpaten durchquert. Für die Eisenbahndurchfahrt durch einen Engpass gibt es den einzeiligen Tunnel von Beskidsky gebaut noch 1886 zur Zeit von Avstro - Ungarn obwohl so es gibt ein Lager von tragenden Gelegenheiten.

Das Problem eines Tunnels besteht vor langer Zeit, aber nur im Juni 2008 von "Ukrzaliznytsya" hat Vorqualifikationsverfahren auf dem Design des Tunnels von Beskidsky erklärt. Insbesondere Tunnelrekonstruktion mit dem Aufbau der Zufahrtstraßen, ein neuer annehmbarer für zwei 1822 M langer Eisenbahntunnel wird zur Verfügung gestellt. Und am 7. Oktober 2009 hat der Leiter der Abteilung von Kreditabmachungen von "Ukrzaliznytsi" Yury Simchuk Journalisten gesagt, dass die erste Stufe des Anerbietens und für einen Sieg darin getragen wird, dort waren zwei Bewerber - die spanischen und österreichischen Gesellschaften. Die Gesellschaft hat vor, den Vertrag mit dem Auftragnehmer bis zum Ende des Jahres zu unterzeichnen.Das Projekt wird mit der europäischen Rekonstruktions- und Entwicklungsbankenteilnahme mit dem Bewilligen des Kredits von $ 40 Millionen

begriffen

Aber außer einer Bedingung eines Autos - und die Gleisen für diesen MTK nicht weniger hat die Konkurrenz im Bereich des Endgeschäfts in Grenzgebieten auf einem Gelenk der Ukraine, der Slowakei und Ungarns Wichtigkeit. Das Bedürfnis nach einer Überlastung von Euroautos in Autos eines breiten Eichmaßes (und umgekehrt), und auch der Faktor der Qualität unserer Autobahnen und der langen Transitentfernungen, die optimalere Auswahl der Übergabe von Frachten von Europa durch den Motortransport mit einer weiteren Überlastung auf dem Eisenbahntransport annehmen, hat Entwicklung im Gebiet der logistischen Zentren gefördert. Um Chopsko - Batevsko - Transportknoten von Mukachevsky sind die logistischen Hauptzentren Terminals "die Karpaten", "Zakarpatinterport", "PAKOBO", "Liski". Ähnliche Terminals arbeiten in Ungarn und der Slowakei.

2008 für die ukrainischen Terminals in Zakarpatye gab es eine ernste Wettbewerbsdrohung. Am 25. November der Vertrag zwischen JSC TransContainer ("Tochter" der russischen Eisenbahn) und der Ladung Gesellschaft von Slowakei (ZSSK Ladung) über die Übertragung auf die russischen Gleisenarbeiter des Behälterterminals von "Guten" (10 km von der Grenze wurde mit der Ukraine unterzeichnet), in der Miete auf die Dauer von 15 Jahren. Als der Präsident der Gesellschaft hat Pyotr Baskakov dann erklärt, "die günstige geografische Position und Infrastruktur des Terminals erlauben, darauf mehr als zweihundertfünfzigtausend TEU zu bearbeiten (eine Entsprechung vom 20-Fuß-Behälter. - Ausgabe) in einem Jahr". Es wird geplant, dass von Häfen der Länder von ATR Behältern auf dem Seeweg in den Häfen von Poppet und Trieste, und von dort - regelmäßig der Block - Züge zum "Guten" Terminal geliefert wird. Dort wird es geplant, eine Überlastung von Behältern von Plattformen der europäischen Spur auf Plattformen einer Spur von 1520 mm und weiter des Blocks - Zügen (der Maschinenbediener - JSC TransContainer) auszuführen, um sie an die Durchfahrt von Russland durch die Ukraine zu senden".

So zeigt der exotische Weg der Übergabe von Behältern nach Russland, dass die russische Eisenbahn auf die Grundentwicklung in der Slowakei, als auf echten Transporten durch die Häfen des Adriatischen Meeres eher gerichtet wird. Schließlich ist es viel einfacher, Behälter an underloaded Terminals zu Odessa oder Ilyichevsk zu liefern, von dem sich regelmäßiger Behälter nach Moskau und anderen Gebieten der Falte von Russland ausbildet. Die russische Eisenbahn hat Pläne der Durchführung des ähnlichen Projektes und in Ungarn an der Grenzstation von Zakhon.

Es sollte auch bemerkt werden, dass Zakarpatye als die Richtung eines mehr MTK betrachtet werden kann: Nr. 4 Berlin - Constance (dank einer Seite einer schmalen (europäischen) 113 km langen Spur zwischen PSF und rumänischer Station von Halmeu). Es ist eine der optimalsten Optionen der Durchfahrt Bulgariens - Rumäniens in die Slowakei - Polen - Deutschland. Bevor die Zunahme von Zolltarifen am Anfang 2009 auf dieser Seite ungefähr 1 Million t von Frachten monatlich transportiert wurde. Von - für die unvernünftige Zolltarifpolitik jetzt ist dieser freght Verkehr praktisch niedrig gelaufen und wurde auf Ungarn neu eingestellt.


GANG AUF DER AUSSICHT

Die Donau MTK Nr. 7 ist noch für die Ukraine kein flügger Transitgang geworden. In - das erste ist die Donau der Anteil von Nizhny von weniger als 10 % eines Ladungstransports der ganzen Flusswaschschüssel. In - das zweite kann die Ukraine der flügge transitor nur nach der Durchführung des Projektes der Entwicklung eines Schiffkurses (GSH) die Donau - das Schwarze Meer werden. Rumänien wirkt allen letzten Jahren dieses Projekt, im besonderen Verwenden des Status des Mitgliedes der Europäischen Union entgegen. Wir haben eine Leistungsfähigkeit der Gegenwirkung Rumäniens und des Schicksals dieses Projektes der Minister, und der Direktor von GP "Das Delta — der Pilot" (der Kunde des Aufbaus hängen von demjenigen der zurzeit ab. - Ausgabe).While der ukrainische GSH ist formell nicht eine Seite der Donau MTK. Offiziell macht das Ausmaß der ukrainischen Seite dieses Gangs 70 km, der von Rennie nach Kap Izmail Chatal ist, wo der Kanal von Sulinsky beginnt.

"VOM VARANGIAN IN GRIECHEN" DURCH KISHINEV

Das exotischste ist Nr. 9 MTK. Dieser Weg schaut so eindrucksvoll, dass er die moderne Version eines alten Weges von Varangian in Griechen nennt. Es ist schwierig anzunehmen, was echter freght Verkehr von Finnland nach Griechenland sein kann. Nach allen sowohl Massenfrachten als auch hohem Zolltarif, der in Containern transportiert ist, um in dieser Richtung durch das Meer um Europa vorteilhafter zu liefern. Es ist bezeichnend, dass das Volumen der Eisenbahndurchfahrt durch die Ukraine innerhalb dieses MTK 2008 nur 7,38 Millionen t gemacht hat. Der Löwenanteil dieses Volumens ist der Anteil von Transporten zwischen Weißrussland - Russland und Moldawien - Rumänien - Bulgarien. Obwohl Infrastruktur dieser MTK die durchgehende Ukraine, das am meisten entwickelte.

Autobahnen von der Grenze mit Russland und Weißrussland nach Kiew und zu Odessa zu den ukrainischen Maßnahmen sind weiter fast überall ideal. Die Bedingung der Gleisen ist ähnlich.Dank der Autobahn Kiew - Odessa ist dieser MTK der Führer auf den beiliegenden Investitionen.

Dieser Gang ist für die Ukraine zuallererst für die Motortransportdurchfahrt wichtig. Vor der Krise haben ausländische Frachtführer auf dieser Richtung ungefähr zweihundertfünfzigtausend Transitflüge pro Jahr ausgeführt. Und dieser ganze Strom zieht weiter Moldawien durch. Obwohl viele Jahre die Ukraine das Projekt des Entwicklungsukrainers - des rumänischen Fährschiffes von Orlovk - Isakcha zwischen Rennie und Izmail nicht bereits begreifen können. Für den Transitmotortransport in der Richtung auf das Östliche Rumänien, Bulgarien, die Türkei und Griechenland ist dieser Weg um 300 km kürzer, es gibt kein Bedürfnis zweimal, um Grenze Moldawiens und die bezahlte Brücke in Rumänien zu durchqueren. Dank dieses Projektes ist es möglich, verschiedene Dienstinfrastruktur zu schaffen, es ist Transport - Lagerkomplexe usw. in depressivem Pridunavye. Das Projekt wird am Niveau von örtlichen Behörden der Ukraine unterstützt, und Rumänien, aber aus den unklaren Gründen wird noch trotz der symbolischen Summe von Investitionen von 5 Millionen Euro nicht begriffen. An der Umorientierung mindestens wird die Rückzahlungsperiode des Projektes 20 % der Autodurchfahrt von MTK Nr. 9 für diesen Weg nur ein Jahr machen. Weiter das kumulative Einkommen der Überfahrt, Dienstgegenstände, werden die Summen von Quittungen des Budgets auf 150-200 Millionen UAH pro Jahr geschätzt. Aber Mintranssvyaz Schweigen bezüglich dieses Projektes zusammen mit Plänen für die Autobahn Aufbau von Odessa - Rennie zu den Begriffen des Zugeständnisses (der unwirklich ist) bestätigt, dass in den nächsten Jahren der wichtige transitor in MTK Nr. 9 dort Kishinev sein wird.


STROH IST VERBRAUCHSSTEUERPFLICHTIGGEWORDEN

Trotz der Menge von Transportgängen verliert die Ukraine in den letzten Jahren die Positionen. Besonders wurde es durch eine Wirtschaftskrise demonstriert. Im Anschluss an die Ergebnisse von neun Monaten 2009 wurde der Transitwarenumsatz auf den Gleisen der Ukraine durch 40 % reduziert. Die Seehandelshäfen der Ukraine haben Volumina des Ladungsberührens der Durchfahrt um 28 % reduziert. Weißrussland ist praktisch am Niveau des letzten Jahres geblieben, und die Häfen des Baltikums haben Volumina nur um 1,9 % reduziert. Und der Löwenanteil der Ladung, die (80-90 %) behandelt, ist hier der Anteil von Transitfrachten von Russland und Kasachstan. So haben die Hauptmitbewerber der ukrainischen Häfen - черноморско - die Terminals von Azov der Russischen Föderation Ladung vergrößert, die um 14 % behandelt. Es bestätigt, dass früher durch die Ukraine durchqueren, war ein obligatorisches Maß, weil es keine eigenen Hafenkapazitäten gab.

Wenn es durch die Materialien des Staatssicherheits- und Verteidigungsrats urteilt, der sich darauf vorbereitet, sich auf Problemen der Durchfahrt zu treffen, ist das Hauptproblem die Zollgesetzgebung, die noch "auf dem Kampf gegen den Schmuggel", statt auf der Anziehungskraft des neuen freght Verkehrs geleitet wird. Besonders sonderbar in den Bedingungen der Mitgliedschaft der Ukraine im WTO schaut der Mechanismus von Finanzgarantien auf die Eisenbahndurchfahrt, und die Liste von Frachten, auf denen sich dieser Mechanismus ständig ausstreckt, nimmt zu. Am Anfang waren es vier Positionen, vor ihrem 2008 ist bereits 15 geworden. Im April bestellen 2008-го diese Liste wurde durch Nr. 396 vergrößert, GTSU durch 84 Positionen. Hier eingegangen sogar solches unattraktives für den potenziellen Schmuggel, als Stroh, Futter, synthetische Kleidung und Gummischuhwerk. Deshalb in der Draftentscheidung des Staatssicherheits- und Verteidigungsrats wird es angeboten, um dringend den Lagerbestand, das Thema dem Garantieren in einem Monat zu revidieren, um den Gleisen den Status eines Zolltransportunternehmens zur Verfügung zu stellen. Für andere Handlungen (Entwicklung gesetzgebend, Regulierungen und Regierungsprogramme, das Studieren der internationalen Erfahrung, activization Verhandlungen mit dem wichtigen transitors, der Einordnung von Kontrollpunkten, den funktionellen Forschungen der Tätigkeit der Hauptbehörden, usw.) werden viel längere Begriffe der Leistung zur Verfügung gestellt. Es ist ziemlich möglich, dass die neue spezielle nationale Agentur, im Laufe deren Entwicklung alle anderen Probleme in den Hintergrund verwelken werden, damit beschäftigt sein wird.

Alexander Arbuzov

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik