Yushchenko wird zu Wahlen selbst

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 569 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(341)         

Das Staatsoberhaupt Victor Yushchenko wird zu Präsidentenwahlen als der unabhängige Kandidat gehen. Darüber im Interview zur Ausgabe"Kommersant - die Ukraine"der Kopf des Sekretariats des Präsidenten und der Kopf des Rats der Partei "unsere Ukraine" Vera Ulyanchenko haben berichtet.

"Victor Andreevich hat sich dafür entschieden, auf Wahlen als der unabhängige Kandidat zu gehen. Er wird zu den Hauptwahlkommissionsdokumenten während der Periode vom 27. Oktober bis zum 30. Oktober ablegen. Und der Kongress der "unserer Ukraine", die am 8. November stattfinden wird, wird sicher seine Promotion unterstützen und wird die wichtige treibende Kraft des Kandidaten für Präsidenten Victor Yushchenko", - hat Ulyanchenko erzählt.

Gemäß dem Kopf des Gemeinschaftsunternehmens hat Victor Yushchenko die Entscheidung akzeptiert, zum zweiten Begriff zu gehen, als der Präsident geworden ist: "Es ist sicher, es hat solche Entscheidung sofort getroffen, sobald der Präsident geworden ist. Präsidentenwahl gewonnen und so beträchtliche Reformen begonnen, versteht jeder Politiker, dass für die Durchführung begriffen hat, dass es einen Begriff des Büros nicht haben wird. Schließlich wichtig, um nicht nur Geschäft zu beginnen, sondern auch ihm dazu zu bringen, Ergebnisse zu enden, zu konsolidieren. Es ist frivol, um in Präsidenten zu einem Begriff hineinzugehen".

Gemäß Ulyanchenko nimmt der Präsident am Wahlkampf nicht teil, weil Kampagne nur am 19. Oktober begonnen hat, und das Staatsoberhaupt verpflichtet ist, Rücksicht für das Gesetz zu zeigen. "Jetzt arbeitet es als der Präsident statt des Kandidaten. Sobald die Hauptwahlkommission Victor Yushchenko als der Kandidat einschreiben wird, wird sie sofort aktive Teilnahme im Wahlkampf", - der Kopf des bemerkten Gemeinschaftsunternehmens beginnen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik