Lungenentzündung

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 861 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(516)         

Das Gesundheitsministerium der Ukraine erklärt, dass im Oktober in den Westgebieten der Ukraine, gemäß einleitenden Daten, 20 Menschen an Lungenentzündung gestorben sind. Gesundheitsministerium nennt alle Bürger im Falle Symptome von der Grippe oder den anderen scharfen Atmungsvirenkrankheiten sofort, um an Ärzte zu richten.

Es heute, am 28. Oktober, rechtzeitig die Presse - zur Konferenz wurde vom Ersten Abgeordneten Gesundheitsminister Vasily Lazorishinets erklärt.

Gemäß seinen Daten vom 13. Oktober in Ternopol wurden 95 Menschen, von ihnen 25 in einer ernsten Bedingung hospitalisiert (7 Kinder und 18 Erwachsene), 10 Menschen sind gestorben. Außerdem in Lviv vom 1. Oktober auf dem Krankenhausaufenthalt gab es sechs Menschen, vier ist gestorben. In Ivano - Frankovsk seit dem 13. Oktober sind sechs Menschen gestorben, 25 Menschen, von ihnen sieben in einer ernsten Bedingung werden hospitalisiert.

Lazorishinets hat daran erinnert, dass 2008 sechstausend 465 Menschen an Lungenentzündung in der Ukraine und mehr als zweihundertachtunddreißigtausend

gestorben sindSchmerz

"Aktuelle Situation wird mit der Diagnoselungenentzündung verbunden", - der Hauptstaatsgesundheitsoffizier der Ukraine hat Alexander Bilovol der Reihe nach erzählt.

So hat er auch betont, dass alle hospitalisiert Tests auf Virus A/H1N1 Existenz ausgeführt haben, die negatives Ergebnis nachgegeben hat.

Das Antworten auf eine Frage, ob es möglich ist, das das Virus A/H1N1 auszuschließen, der auf einer Presse da ist, ist eine Todesursache von Leuten in den Westgebieten - der Hauptgesundheitsoffizier der Ukraine geworden, die Alexander Bilovol Konferenzen erzählt hat: "In diesem Leben kann nichts zurückgewiesen werden".

Er hat betont, dass als Ganzes für heute im Staat die Situation mit kontrollierter Grippe, bemerktes Wachstum einer Schwelle des Vorkommens nur in den Westgebieten des Landes seit den letzten anderthalb Wochen ist".

Auf den Wörtern von Bilovol wird die Kommission an diese Gebiete für die Erläuterung von Verhältnissen von Todesursachen dieser Leute gesandt. Auch er hat das in Fällen mit einem tödlichen Ergebnis Patienten betont, die an den Arzt nicht in den ersten Tagen einer Krankheit, und später (ungefähr eine Woche) angeredet sind.

In diesem Zusammenhang hat der Hauptgesundheitsoffizier alle Ukrainer im Falle der Semiologie der Grippe oder anderen scharfen Atmungsvirenkrankheiten sofort genannt, um an den Arzt zu richten, um Grippenvertrieb über die Ukraine nicht zu erlauben.

Wie es, heute, am 28. Oktober, der Gesundheitsminister der Ukraine berichtet wurde, hat Vasily Knyazevich neun tödliche Ergebnisse im Gebiet von Ternopol von Lungenentzündung bestätigt.

Außerdem heute der Kopf der Abteilung der Gesundheitsfürsorge des Exekutivausschusses der der Abgeordneten von Leuten sowjetischen Stadt Drogobycha Andrey Shevkenich hat erklärt, dass für die letzte Woche von - für Komplikationen der Grippe vier Personen gestorben sind.

An diesem Morgen im perinatalen Zentrum von Ivano - Frankovsk von - für eine Lungenkrankheit ist die schwangere Frau gestorben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik