"Das Delta - der Pilot" plant, das Laden eines schiffbaren Tief-Wasserkurses die Donau - das Schwarze Meer

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1264 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(760)         

Die Wiederherstellung des Tief-Wasserschiffkurses (DWSC) des Flusses Donau - des Schwarzen Meeres durch die Auswahl durch den Mund Schnell - das strategische Projekt für die Ukraine, die den Staat in Führern der Regionalnavigation entfernen kann. Bezüglich der Mitte des Oktobers 2009, während wenig mehr als eines Kalenderjahres, wird die volle Designlänge des Oberflächenteils eines Schutzdamms des Seeannäherungskanals - 2730 Meter gebaut.

"Es ist möglich, eine heutige Bühne der Entwicklung des Projektes einen ernsten Sieg des Staates völlig zu nennen. Wir werden uns erinnern, dass seit dem Anfang von Arbeiten - 2004 - 2 Versuche, den Kanal zu bauen und Navigation durch den Mund wieder herzustellen, Schnell gemacht wurden.

Im ersten Fall, in 2004-2005, ohne einen Schutzdamm, infolge mehrerer falscher Verwaltungsentscheidungen und als das Ergebnis von Hochwassern auf dem Fluss Donau, hat der Kanal tatsächlich die Existenz aufgehört. 2007 und wieder im Mangel an einem Schutzdamm wieder hergestellt, waren Eigenschaften des Kanals nicht unveränderlich, und ihre Wartung hat beträchtliche Volumina gefordert, Arbeiten und Finanzmittel auszubaggern. Übrigens 2007 auf Kosten mehr als 43 % von preisgünstigen Kosten des Aufbaus wurde der Damm nur für 5 % von Designvolumina gebaut. Beschlüsse des Bilanzraums der Ukraine sind das.

Der Dammaufbau in der 2008-2009 zur Verfügung gestellten Verminderung von Volumina, Arbeiten und, beziehungsweise, Kosten der Kanalwartung und auch stabilisierter Kontrollpunkt auszubaggern, ordnet einen Niederschlag auf GSH am Niveau 5,5M nach Größen. Und es ist die Hauptsache, die für Schiffseigner und Befrachter bei einer Wahl eines optimalen Wegs des Transports (die unveränderlichen offen erklärten Eigenschaften, die versicherte sichere Navigation, Wettbewerbszolltarife) notwendig ist. Und die Dynamik von Behälteranrufen ist helle Bestätigung der Anerkennung und Bitte des ukrainischen GSH.

"Es sollte bemerkt werden, dass die Existenz eines Schutzdamms zur Folge gehabt nicht einfach die Verminderung von Volumina, Arbeiten, aber dadurch auszubaggern, bedeutsam negativen Einfluss auf die Umgebung minimiert hat. Also, gemäß dem Beschluss der Kommission auf der Bitte des Vertrags von Espoo (Juli 2006) wird die erschöpfende Liste von Faktoren des möglichen beträchtlichen negativen grenzüberschreitenden Einflusses auf die Umgebung definiert. Solche Faktoren es wird nur 6 definiert, und betreffen sie alle, weil direkt das Ausführen des Ausbaggerns, und eine Müllkippe von Boden sowohl im Meer, als auch im ruslovy Teil von GSH, der Vorbereitung von Müllkippen für einen Boden und Bankschutzmüllkippe im ruslovy Teil arbeitet. Der Aufbau eines Schutzdamms des Seekarussellkanals wird auf die angegebenen 6 Faktoren des möglichen beträchtlichen negativen grenzüberschreitenden Einflusses nicht verwiesen. Auch es ist die vorbehaltlose Tatsache. Wahrscheinlich gerade, weil der Damm Senkung von Partikeln im Kanal minimiert, Volumina des Ausbaggerns und einer Bodenmüllkippe reduzierend", - der Direktor des Staatsbetriebs "Das Delta — hat der" Alexander Versuchsgolodnitsky erklärt.

Er hat bemerkt, dass gemäß Vorhersagen nachdem eine ganze Wiederherstellung von GSH in 60 % der Donau freght Verkehr zum ukrainischen Delta von Donau schalten wird. Das Ende des Projektes hängt von voller Durchführung der internationalen ökologischen Vereinbarungen durch die Ukraine ab.

Am 7. Oktober 2009. Das Kabinett der Ukraine der Beschluss Nr. 1120 hat Finanzleistung des Investitionsprogramms für die Wiederherstellung des ukrainischen GSH des Flusses Donau - das Schwarze Meer angegeben, gemäß dem 2009 - 2011 236,7 Millionen UAH im GSH

investiert werden

2009 für die Entwicklung von GSH wird es инвестировать130 durch eine Million UAH

geplant

Es sollte bemerkt werden, dass der ukrainische GSH des Flusses Donau - das Schwarze Meer während der Operation die Bitte bewiesen hat. Seit unvollständigen 10 Monaten 2009, bezüglich am 20. Oktober 2009, der ukrainische GSH des Flusses Donau - hat das Schwarze Meer 1075 Behälter passiert. Trotz der Finanzkrise, des wesentlichen Fallens des freght Verkehrs und Behälters ruft Januar - Mai 2009 herbei, der durchschnittliche Wert für 2009 neigt dazu, an 10-13 % im Vergleich mit 2008 zuzunehmen. Insgesamt vom Moment der Navigationserneuerung im ukrainischen Teil des Deltas von Donau im April 2007 durch den Mund hat Schnell 3163 Behälter passiert.

Der internationale Aspekt des Aufbaus von nationalem GSH ist sehr wichtig.Am 15-16 September 2009 in Genf, hat 17-е-Sitzung des Durchführungskomitees des Vertrags von Espoo stattgefunden, an dem die ukrainische Partei mit ökologischen Ansprüchen nach Rumänien bezüglich der Deltaverschmutzung von Donau gerichtet hat.

Es gibt ein Problem der bilateralen Beziehungen zwischen der Ukraine und Rumänien. Im Verfolg der Abmachung zwischen der Regierung der Ukraine und der Regierung Rumäniens "Über die Zusammenarbeit im Zweig eines Wassermanagements auf Grenzwasser" beide Verträge zwischen der Ukraine und Rumänien "Über einen Weisenukrainer - die rumänische Grenze, Zusammenarbeit und gegenseitige Hilfe in Grenzfragen", muss die Ukraine von Rumänien eine offizielle Zustimmung zum Vertiefen einer ruslovy Seite von GSH des Flusses Donau - das Schwarze Meer gemäß dem Projekt über die volle Entwicklung (zu einem Kontrollpunkt ein Niederschlag von 7,2 m) erhalten. Aber gemäß der verfügbaren Information vom Staatskomitee auf einem Wassermanagement und dem Außenministerium der Ukraine (öffentliche Einrichtungen, denen die Aufgabe in der entsprechenden Koordination zugeteilt wird) ist die rumänische Partei nicht dabei, Leistung der Arbeit an der Durchführung der "Projektentwicklung eines Tief-Wasserschiffkurses des Flusses Donau - das Schwarze Meer auf der ukrainischen Seite des Deltas zu koordinieren. Volle Entwicklung" auf Grenzseiten des Flusses Donau. Es stört weitere Durchführung des Projektes und beschränkt künstlich Wettbewerbsfähigkeit von häuslichem GSH.

Heute fangen Staatsmänner der Ukraine an, Wichtigkeit von diesem Projekt für unseren Staat zu verstehen. Gestern wurde der gebaute Damm vom Abgeordneten der Leute der Ukraine von BYuT, dem Vizekopf der Gruppe von zwischenparlamentarischen Kommunikationen mit Rumänien Pavel Unguryan besucht.

Dass unsere Politiker angefangen haben, Aufmerksamkeit der vorhandenen Gegenwirkung vom benachbarten Staat zu schenken, sollte erfreuen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik