Im Gebiet von Lvov werden dreihunderttausend UAH für den Kauf von Arzneimitteln für die Behandlung der Grippe

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 665 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(401)         

Im Gebiet von Lvov werden dreihunderttausend UAH für den Kauf von Arzneimitteln für die Behandlung der Grippe zugeteilt. Die entsprechende Ordnung wurde vom Gouverneur des Lvovs Gebiet Nikolay Kmit, der Korrespondent von RBC - Berichte von Ukraine unterzeichnet. Gemäß ihm werden Mittel das Versorgen der stationären Hilfe mit dem Patienten gezielt, die in lechebno - vorbeugende Errichtungen ankommen.

Auf einer Anweisung hat der Gouverneur Journalisten gesagt, dass für gestern die Zahl von Patienten mit Grippe und ORVI, die um ärztliche Behandlung im Gebiet von Lvov bitten, anderthalbmal geschnitten wurde. "Es gibt gute Dynamik", - hat N. Kmit erzählt.

Gemäß ihm im Gebiet von Lvov gibt es ein Lager seit 3-4 Tagen der Vorbereitung "Tamiflu", der an einer Krankheit der Grippe (H1N1) empfohlen ist. Für heute verfügbaren - 2,5 tausend Dosen, aber wurden die Entscheidung getroffen, nach Kiew für zusätzliche Dosen einer Vorbereitung zu richten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik