Das Gericht hat vom Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts um alle Dokumente auf dem Geben von Yanukovych

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 647 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(388)         

Der Kiewer Bezirk Verwaltungsgericht hat die Bitte für eine Bitte am Anklägergeneralbüro von Dokumenten auf der Übertragung auf die Miete von Ländern des Staatseigentumsrechts zu den Wohnsitzen von Mezhigorye dem Parteiführer von Gebieten Victor Yanukovych innerhalb von Fall der Rechtmäßigkeit der Übertragung dieser Länder befriedigt.

"GPU ist verpflichtet, auf der Bitte des Gerichtes alle Dokumente auf der Übertragung auf die Miete von Ländern des Staatseigentumsrechts mit einem Gesamtgebiet von 136,88 Hektar in der natürlichen Grenze von Mezhigorye den Dritten einschließlich Victor Yanukovychs zur Verfügung zu stellen", - hat der Erste Abgeordnete Justizminister Evgeny Korniychuk erklärt.

Es hat daran erinnert, dass, als das Justizministerium und die anderen Körper in Vyshgorodsky öffentliche Regionalregierung appelliert haben, um angegebene Dokumentation zur Verfügung zu stellen, es klar geworden ist, dass diese Dokumente früher von Angestellten des Sekretariats des vorläufigen Untersuchungsausschusses der Verkhovna Radas auf der Untersuchung von Verhältnissen der Haft in der Miliz im April 2005 des Vorsitzenden von Donetsk Regionalrat Boris Kolesnikov zurückgezogen wurden.

"Am 2. September 2009 auf einer individuellen Ordnung des Vorsitzenden von TSK Nikolay Dzhigi im Management von Landmitteln im Gebiet von Vyshgorodsky des Kiewer Gebiets hat ungesetzlich die erwähnten Materialien zurückgezogen. Alle Originale von Dokumenten, damit keine der Überprüfung sie, regionals übertragen dem Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts nicht untersuchen konnte", - hat Korniychuk betont.

So, gemäß ihm, hat sich das Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts geweigert, diese Materialien zur Verfügung zu stellen, es damit auf ihnen motivierend, eine Inspektion wird ausgeführt, der wirklich unmöglich eine gesetzliche Untersuchung und Rückkehr der angegebenen Länder getan hat, um Eigentum festzusetzen.

Zur gleichen Zeit hat der Vizeminister gehofft, dass nach einem Urteil die gesetzliche Untersuchung der Rechtmäßigkeit der Übertragung auf Yanukovych in der Miete von Ländern in Mezhigorye aktiver wird.

Früher der Premierminister - die Ministerin Yulia Timoshenko hat an den Parteiführer von Gebieten Victor Yanukovych mit einer Bitte angeredet, den Wohnsitz von Mezhigorye zurückzugeben, um Eigentum festzusetzen.

Außerdem Abgeordnete von vom Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts verlangtem BYuT, Originale der Dokumente zurückzugeben, die das Recht für das Eigentum von Ländern zum Wohnsitz bescheinigen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik