Die Steuerfachmänner von Nikolaev haben das medizinische Zentrum bedeckt, das ungesetzlich gearbeitet hat. Die Ausrüstung für die Summe mehr als hundertfünfzigtausend UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 917 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(550)         

"Verbrechen. Ist nicht da" hat dass seit dem Anfang der offen erklärten Grippenepidemie in der Ukraine, am 29. Oktober, dem Personal der Steuerpolizei des Gebiets von Nikolaev geschriebenüberprüft ungefähr 30 Drogerien des Gebiets von Nikolaev und in 10 von ihnen wurden Überschätzung der Grenzenpreise der Arzneimittel gefunden, die in der Entschlossenheit des Kabinetts der Ukraine Nr. 333 vom 25. März 2009 angegeben sind, bezüglich deren Staatsregulierung gegründet wird, der die Deckeneinkaufspreise ist und Einzelhandelspreise angegeben werden.

Zum Zweck, Durchführung der Entschlossenheit des Kabinetts der Ukraine bezüglich der Stabilisierung einer Preissituation auf dem Markt von medizinischen Vorbereitungen eine Inspektion des Nikolaevs zu sichern, wird medizinisches Zentrum "L" ausgeführt.

Während dieser Kontrolle gab es eine feststehende Tatsache zur Verfügung zu stellen hat medizinische Dienstleistungen der Bevölkerung der Stadt von Nikolaev ohne Existenz bezahlt, Dokumente rechts vom Stellen und der Anfang der Arbeit des medizinischen Zentrums zu erlauben.

Die medizinische und stomatologic Ausrüstung für die Summe mehr als hundertfünfzigtausend UAH

wird

zurückgezogenKontrollen von Drogerien und medizinischen Einrichtungen gehen weiter.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik