A. Sadykov: "Der gegenwärtige Gouverneur des Gebiets von Nikolaev verletzt die Verfassung der Ukraine"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 5030 }}Kommentare:{{ comments || 27 }}    Rating:(3082)         

2005, nach der Orange Revolution, wurde der erfolgreiche Unternehmer Alexander Sadykov zu einer Position des Gouverneurs des Gebiets von Nikolaev ernannt. Im Anlauf zu frühen parlamentarischen Wahlen 2007 dazu bin ich gekommen, um den ex-Gouverneur des Nikolaevs Gebiet Alexey Garkusha zu ändern. Nach der Entlassung von einem Posten des Leiters des Nikolaevs regionale staatliche Regierung A. Sadykov hat im Staatssicherheits- und Verteidigungsrat gearbeitet, wurde dann zum Berater Glavy Sekretariata des Präsidenten der Ukraine ernannt. Und hier, letzte Woche, bezweifelt der gegenwärtige Präsident der Ukraine, der ganz kürzlich das erklärt hat, den Sieg im Kampf für den Präsidentenposten nicht, hat ihn zum Kopf des Kampagnehauptquartiers im Gebiet von Nikolaev ernannt. "Verbrechen. Ist" entschieden nicht da, um sich für eine Position des Politikers auf den Hauptproblemfragen zu interessieren, die im Gebiet von Nikolaev bestehen.

Der erste Teil des Interviews A. Sadykov, in dem Gespräch über Parteiangelegenheiten geht, können Sie lesenhier.

- Das ist Sie wollen erzählen, welche politische Kräfte können abstimmen und alles machen, so dass V. Yushchenko ein Präsident für den zweiten Begriff blieb?

- Ich denke nicht, dass jemand mit jemandem zustimmen wird. Ich sage, dass jene Leute, die nicht die Unterstützer von Victor Andreevich wirklich in direkten Gesprächen sind, eine Grenze als jene Kandidaten wählend, die jetzt präsentiert werden, verstehen, dass alle - Yushchenko der beste Präsident ist, der für einen Begriff bleiben konnte.

Einer von sehr ernsten wirtschaftlich und Politiker unseres Landes, wer nicht die letzte Person in der Partei von Gegnern ist, sagt, dass V. Yushchenko der Präsident ist, der ein Präsident und für den zweiten Begriff sein konnte. In der zweiten Frist vom Präsidenten ist es möglich, unpopuläre Entscheidungen und unpopuläre Änderungen zu erwarten. In der zweiten Frist auf einem Posten des Präsidenten V. Yushchenko, kann, "" neue Politiker geboren werden, und sie wird nicht wegräumen. Jeder andere Präsident, ob es, Yulia Timoshenko, Victor Yanukovych oder jemand anderer sein, eine Situation für zwei Begriffe bewahren wird. D. h. es ist Situationsbewahrung seit 10 Jahren, so werden wir keine grundsätzlichen Änderungen sehen.

- Alexander Valeryevich wie der Abgeordnete des Nikolaevs Regionalrat, Sie können Problemfragen unseres Gebiets nennen, das Sie versuchten zu lösen? Einschließlich durch das Sekretariat des Präsidenten.

- Durch das Sekretariat des Präsidenten werden sehr viele Problemprobleme aufgelöst. Viele Menschen richten in unserem öffentlichen Empfang mit diesen oder jenen Problemen. Von jemandem hat das Kind gestohlen, und es ist notwendig, für ihn auswärts zu finden und zurückzukehren. An jemandem anderem irgendwelche Probleme. Sicher werden viele Probleme mittels jener Gelegenheiten aufgelöst, welch zu mir durch die Arbeit im Sekretariat des Präsidenten gegeben werden.

Und auf regionaler Ebene Probleme an uns gibt es viel dessen. Die Sache ist, dass wir, Abgeordnete von unserer Ukraine, an der Arbeit eines Regionalrats teilnehmen und wir die Mehrheit von Entscheidungen über diese oder jene Probleme unterstützen. Viele Probleme, die ich versucht habe, als der Kopf der öffentlichen Regionalregierung zu lösen, wurden für die Diskussion des Regionalrats vorgelegt, aber werden noch nicht behoben. Darüber bedauere ich sehr viel!

- Und welche Probleme?

- Globales Problem, das am Niveau des Gebiets, das Energiesparenproblem nicht nicht gelöst wird, ist. Wir haben darüber vor drei Jahren gesprochen. Wir haben gesagt, dass es ein Regionalprogramm des Energiesparens - das Wärmen von Haushaltsorganisationen geben muss, die Wirtschaft von mindestens 30 % geben würden. Und es würde möglich sein, diese Wirtschaft und zu 50 % zu bringen. Und es sicher Wirtschaft von Haushaltsmitteln. Aber das ähnliche Programm am Niveau des Gebiets wurde nicht akzeptiert. Die Regionalregierung hat auf dieser Sache die formelle Antwort entwickelt, und das depuy Korps hat diese formelle Antwort nicht akzeptiert, die JA das Programm genannt hat.

Es gibt ein Gewicht mehr von globalen Problemen, die wegen der schlechten Qualität der Zusammenarbeit zwischen Regionalrat und Regionalregierung nicht gelöst werden. Aber diese meine persönliche Meinung.

- Aber schließlich ist es möglich, sich, als an Ihnen als der Gouverneur zu erinnern, hatte nicht einfache Beziehungen mit dem Regionalrat.

- Ich erinnere mich in meinem Aufenthalt durch den Gouverneur nicht, dass solche Menge von Fragen, die von der Regierung weggenommen werden, von einem Regionalrat nicht gelöst wurde. Wir hatten praktisch keine solche Fragen. Alles was bot sich JA, besprachen wir, korrigierten wir, wir diskutierten mit einem Regionalrat … Said, was wir nicht einfache Beziehungen haben? Ja, die Beziehungen waren nicht einfach, aber Probleme wurden aufgelöst.

- Alexander Valeryevich, Sie haben ein Thema der Arbeit des gegenwärtigen Gouverneurs berührt. Sie erklärten, was Sie für seine Ernennung als ein Fehler betrachten, aber ob es Ihnen scheint, was sozial - Wirtschaftshinweise einer Entwicklung des Gebiets während der Krisenperiode Ihrer Meinung widersprechen?

- In - das erste präsentiert es so. In - das zweite alle diese Plätze ist es ziemlich bedingt, und sobald eine Zahl in einer oder anderer Statistik - die Bereichsbewegungen davon oder anderem Platz korrigiert. Dieselbe Methode des Kampfs gegen den Beamten oder Methode seiner Aufmunterung. Es einerseits. Und andererseits können Sie mir woran hier sozial - eine Wirtschaftsentwicklung des Gebiets und Tätigkeit JA erzählen? Wie JA Gebietwirtschaft beeinflusst? Wirklich - irgendwelcher. Die Regierung, wie ich vor drei Jahren gesprochen habe, ist ein dienender Körper, Dienstkörper, der Dienstleistungen zur Verfügung stellt, wer verpflichtet ist, ein Mikroklima für die normale Wirkung der Wirtschaft zu schaffen. Es ist alles. - "Mashproyekt" oder Bierfabrik hat die Regionalregierung keinen Einfluss auf Pflanzenarbeit von Zarya. Für die Arbeit "von Sandora" - macht nicht. Kernkraftwerkarbeit - beeinflusst nicht. Und es besteht aus Hinweisen dieser grundlegenden Unternehmen auch Bereichshinweise.

- Insgesamt - günstiges Klima schaffen?

- Das Klima wird im Anschluss an geschaffen - ich weiß, dass viele Projekte, die sich hier entwickeln konnten, zu anderen Gebieten gegangen sind.

- Der Gouverneur während des telebriefing, auf dem er nicht den ganzen …nennt

- Es ist bekannte Geschichte. Außerdem verletzt der Gouverneur spezifisch die Verfassung der Ukraine. An mir war einige Adressen, die dem Präsidenten gebracht werden, der eine Presse - Dienst des Gouverneurs … schafft, Als die Ankunft von V. Yushchenko in Nikolaev angenommen wurde, habe ich persönlich mit A. Garkusha telefonisch kommuniziert, und er hat mir versprochen, dass allen Massenmedien mindestens auf einer Sitzung mit A. Shlapak erlaubt wird. Und infolgedessen weiß ich, dass einigen Massenmedien auf dieser Sitzung …

nicht erlaubt wurde

- Dennoch, während des letzten telebriefing, auf eine Frage eher des Flughafens von Nikolaev antwortend, hat der Gouverneur angedeutet, dass das um den Flughafen vorkommt, gibt es Interessen das ex-Management JA. Anmerkung, bitte, auf dieser Behauptung.

- Als ich ein Gouverneur war, wurde die Entscheidung, den Flughafen zu privatisieren, getroffen. Es war die Entscheidung des Regionalrats statt der Regionalregierungsentscheidung.JA konnte alles Erfülltes, und nach der Änderung des Managements Gebiets Alexey Garkusha die Entscheidung des Regionalrats innerhalb von zwei Monaten durchführen.

Es gab eine genaue Liste, dass dafür, was vorkommen muss.

Aber wenn Alexey Garkusha andeutet, dass ich Interessen habe, dann werde ich auch wagen anzunehmen, dass er in diesem Moment von den Interessen dort nicht gefunden hat und deshalb ein Schwingen begonnen hat. Und die Lösung eines Regionalrats wird nicht durchgeführt.

- Wenn das Ende dieser Frage gemacht werden kann?

- Ich befasse mich mit keinem Flughafenproblem. Es betrifft mich etwas. Es hat mich betroffen, als ich in JA gearbeitet habe. Ich habe solchen Aufgaben gestellt, dass der Flughafen der Flughafen und die Flugzeuge flied war. Ich habe den Zweck gesetzt, dass es Flüge gab, und Nikolaev die Stadt geblieben ist, wo der internationale Flughafen fungiert. Als ich Gebiet akzeptiert habe, wurde der Flughafen praktisch zum Bankrott gebracht. Flüge waren nicht. Als ich von A. Garkusha, Flügen in die Türkei, nach Moskau, nach Kiew flied ersetzt wurde. Das Öffnen Flüge nach München, London und Lissabon hat angenommen. Es gab Verhandlungen, dass der Flughafen von Nikolaev grundlegend für die Gesellschaft von Vizair werden musste. Leider ist es, und dieses ganze "Zu-Stande-Bringen" von Alexey Garkusha nicht vorgekommen.

- Und was Sie bezüglich einer Situation mit der Entwicklung des Untersuchungsausschusses auf GP "Dem Delta — der Pilot" erzählen können? Sie interessierten sich für diese Frage?

- Es ist notwendig, Materialien zu besitzen. Wenn die Abgeordneten von Leuten Daten dass am Delta — das Versuchsunternehmen haben, dort sind wesentliche Übertretungen, sie müssen diese Materialien dem Büro des Anklägers übertragen, und es ist nicht notwendig, irgendwelche Kommissionen zu schaffen. Besonders wenn diese Kommissionen fast keine Rechte besitzen. Das Gesetz über diese Kommissionen, das später war, wurde annulliert vom Grundgesetzlichen Gericht der Ukraine angenommen. Wirklich haben solche Kommissionen keine Rechte. Wieder will ich bemerken, dass, wenn der Abgeordnete Information über diese Übertretung hat, er als der Abgeordnete als der Bürger verpflichtet ist, um auf diesen Straftat-Strafverfolgungsagenturen anzuzeigen. Zuallererst, das Büro des Anklägers. Ich interessiere mich für diese Frage so weit. Nach meiner Meinung ist es Kampf für den Staatsbetrieb und Kampf für Finanzströme. Besonders wenn Kampf in eine politische Kraft hineingeht. Das gegenwärtige Management des Unternehmens genießt Unterstützung von Köpfen des Bruchteils von BYuT in der Verkhovna Rada und einigen Abgeordneten von dieser Bruchteileingeweihter-Kommissionsentwicklung.Deshalb ist es dismantlings im Bruchteil von BYuT.

- Und ob Sie über eine Situation mit dem Behälter wissen, der dem Festmachen "von Nibulon" zuruft? Warum der Präsident auf diesen Konflikt nicht reagiert, schließlich ist es notwendig, es zu bemerken?

- Sie meinen, dass Sie genügend Information nicht besitzen. Weil Alexey Vadatursky bereits im Sekretariat des Präsidenten mit der Beschwerde das von - für diesen Konflikt die großen internationalen Vertragsbrechungen gerichtet hat. Es hatte eine Sitzung mit dem Kopf des Sekretariats des Präsidenten, an dem ich anwesend gewesen bin. Nach dieser Sitzung an demselben Tag auf diesem Problem wurde es auf dem Präsidenten der Ukraine berichtet. Victor Yushchenko hat A. Vadatursky getroffen. Ich bin anwesend gewesen und auf dieser Sitzung eine Stunde später nach dieser Sitzung, die der Präsident Telegramme im Antimonopolkomitee, dem Anklägergeneralbüro, Mintranssvyaz und Sicherheitsdienst der Ukraine mit der Voraussetzung unterzeichnet hat, um einer Ordnung zu dieser Frage zu bringen. Der Präsident hat auf dieses Problem reagiert, aber die Bürokratie auf dieser Sache, so weit ich weiß, geht noch weiter.

- Und was Ihre Position in dieser Situation?

- Ich habe auch versucht, diese Frage zu verstehen. Einerseits an uns können Beamte "наплести" viele Gesetze, die sie angeblich nicht verletzen können, und andererseits wir wissen, dass ähnliche Behälter gekommen sind und zur sich festmachenden Wand "von Nibulon", und kommen Sie zu sich festmachenden Wänden des Seehandelshafens von Nikolaev. Ich hier sehe nicht Wunsch des Managements von NMTP, um dieses Problem zu beheben.

- Der Vorsitzende des regionalen Rats T. Demchenko sehr häufig während Massenhandlungen spitzt Frage OUN - einheitliches Unternehmen an, so den Präsidenten kritisierend. Warum der Gouverneur, wie der Vertreter des Präsidenten im Gebiet in jedem Fall darauf nicht reagiert? Warum es keine Reaktion von SBU gibt?

- Glücklich kontrolliere ich SBU nicht. Im Sekretariat gibt es einen Abgeordneten, der diese Struktur kontrolliert, und alle diese Tatsachen Herrn Shovkovskiy bekannt sind. Andererseits - reagiert der Gouverneur … nicht Sie haben praktisch auf die Frage geantwortet, dass es als der Vertreter des Präsidenten …

reagieren muss

Ich betrachte A. Garkusha als der Vertreter des Präsidenten im Gebiet von Nikolaev nicht. Er ist der Vertreter der politischen Kraft - die Partei von Leuten von Litvin, und in jedem Fall der Vertreter des Präsidenten. Diese meine persönliche Meinung.

- Sagen Sie, dass Sie der Förderer von mehreren Massenmedien von Nikolaev sind.In der besonderen Zeitung von Nash Gorod und Seite "Nachrichten über N". Es ist die Wahrheit?

- Ich, der solcher Förderer nicht ist, und können Sie отмониторить, dass eine Seite, dass die Zeitung (Lachen) …, Dass auf einer Seite, die in der Zeitung Sadykova interessiert, die politische Kraft, die ich vertrete, überall … Und meine persönlichen PR nicht sichtbar ist, dort nicht da ist. Obwohl wahrscheinlich …

da sein konnte

- Sie waren mit der Entwicklung dieser Informationsmittel verbunden?

- Indirekt - ja.

- Noch gibt es viel Zeit zu Wahlen des Bürgermeisters und Wahlen in lokalen Räten, aber einige Zahlen haben bereits raue Vorwahltätigkeit entwickelt. Wer wird durch Ihre politische Kraft unterstützt?

- Wir haben noch darüber nicht gesprochen und wurden nicht definiert. Ich denke dass, darüber noch früh zu sprechen.

- Gut dann, wen Sie die wahrscheinlichsten Bewerber um einen Posten des Bürgermeisters sehen?

- Ernste Bewerber bleiben nur zwei sind ein stellvertretender Bürgermeister und sein Rivale auf letzten Wahlen S. Isakov.

- Viele Experten sagen voraus, dass während der folgenden Wahlen in lokalen Räten zur vordersten Reihe es öffentliche Organisationen statt Parteistrukturen gibt. Sie stimmen mit ähnlicher Meinung überein? Ob Sie sich mit jemandem vereinigen werden?

- Es ist notwendig, bei der ersten Präsidentenwahl, und dann anzudauern, die Unterstützungsanalyse ausgeführt, die Entscheidung zu treffen, unabhängig zu gehen oder mit jemandem zu gehen.

Ich gebe zu, dass alle politischen Kräfte Vertrauen von Leuten nicht gerechtfertigt haben. Sowohl groß, als auch klein. Soziale Bewegung ist die einzige Gelegenheit etwas, um sich in dieses Land zu ändern, aber nur jene sozialen Bewegungen, die von Politikern nicht entworfen wurden, um das oder diese Nische zu besetzen, und die von unten geboren gewesen sind, dank der Tätigkeit von Bürgern beim Unterstützen von den Interessen werden im Stande sein, es zu machen.

Wenn diese sozialen Bewegungen in Nikolaev, Kherson, Odessa die Macht am Niveau von lokalen Räten dann nehmen wird, werden sie wesentlichen Einfluss und auf einer Anordnung von Kräften bei zukünftigen parlamentarischen Wahlen, wahrscheinlich, dann etwas haben und werden sich in dieses Land ändern. Wenn es nicht vorkommt, verstehen wir vollkommen, dass Megaparteien, die in der Verkhovna Rada vorherrschen, nie für jene Änderungen stimmen werden, die notwendig sind, und die Situation bewahrt wird. Abgeordnete werden auch unverletzlich sein. Alles wird in Kiew gelöst.Jeder auf dem lokalen Niveau wird mehr Macht nicht geben, jeder auf dem lokalen Niveau wird mehr Mittel trotz aller Behauptungen von verschiedenen politischen Kräften nicht geben.

- Und letzte Frage: sagen Sie, dass das Haus um "Temvod" Ihnen und Ihnen in der Nähe davon statt eines Fußballfeldes gehört, planen Sie, einen Heliport zu bauen. Ob Wahrheit es?

- Das machte noch nicht? Ich bin nicht dabei, irgendwelche Plattformen überall zu tun.

Das einzige Eigentum, das ich in Nikolaev besitze, ist eine unfertige Wohnung im Haus auf der Admiralskaya Street. Mehr in Nikolaev habe ich kein Eigentum, das ist das ganze Hören.

Alexander Valeryevich, vieler Dank, der bereit gewesen ist, auf unsere Fragen zu antworten. Wieder wollen wir Sie und Glück von Victor Yushchenko während des bevorstehenden Wahlkampfs wünschen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik