Nikolaev hatte ein Konzept der Bildung von Ländern des Selbstverwaltungseigentums einer Landgemeinschaft von Nikolaev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 771 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(462)         

Gestern, am 12. November, auf 40-й Sitzungen des Stadtrats von Nikolaev haben die Abgeordneten das Konzept der Bildung von Ländern des Selbstverwaltungseigentums einer Landgemeinschaft von Nikolaev genehmigt. Als der Sprecher auf dieser Sache, der Leiter wissenschaftlich - hat Forschungsarbeit, der Generaldirektor von JSC Institute des Landgebrauches der Städte, des Akademiemitgliedes der ukrainischen Akademie von landwirtschaftlichen Wissenschaften Leonid Novakovsky erzählt, Nikolaev ist das erste Regionalzentrum der Ukraine geworden, die solches wichtiges für die Stadt und das Land das Dokument erhalten hat. Wir werden hinzufügen, dass Fonds für die Entwicklung dieses Dokumentes von einigen Köpfen der Unternehmen der Stadt zugeteilt wurden, hat der Bürgermeister Vladimir Chaika berichtet, aber hat sie nicht genannt. Also, für heute, gemäß der Staatslandregistrierung, macht das Gesamtgebiet von Stadtländern fast sechsundzwanzigtausend Hektar, und auf Formen des Eigentumsrechts wird so verteilt: fast 79 % - im Staatseigentumsrecht, 19 % - im privaten, 2 % - im Kollektiv. Nachdem die Einführung des Konzepts, das erlauben wird, die Erde des Staatseigentumsrechts zu unterscheiden und auf dieser Basis der Erde des Selbstverwaltungseigentums, das Bild zu schaffen, wert sein muss. 65,7 % der Erde müssen in Selbstverwaltungseigentum eintreten, 13,3 % bleiben im Staatseigentumsrecht, und 21 % werden privat. Jedoch vorher noch bildlich sprechend, um zu gehen und zu gehen. Als Nikolaev in diesem Fall - das erste ist es als betonter L.Novakovsky notwendig, "sehr ernstlich, um eine Frage vor der Vereinigung der Städte der Ukraine, der Verkhovna Radas aus Ukraine des Bedürfnisses nach der Modifizierung jener Taten aufzubringen, gemäß denen Mächte von Kommunalverwaltungen" beschränkt wurden. Und die Rechte auf Landgemeinschaften wurden reduziert beträchtlich kommen 2002 in die Kraft durch den Landcode der Ukraine, wer verboten wird, vom Staat bis den Selbstverwaltungsbesitz die Landanschläge von Hochschulbildungseinrichtungen und technischer Berufsfachschule der Staatsform des Eigentumsrechts, die Landanschläge zu übertragen, auf denen die Unternehmen Wirtschaftsgesellschaften, in denen autorisierten Kapitalen der Staat einen Anteil, Gegenstände des unvollständigen Aufbaus und die bewahrten Gegenstände hat, Staat (einschließlich des Staates) gelegen werden.Inzwischen, von der verzeichneten Gruppe der Landanschlagseiten von Hochschulbildungseinrichtungen und technischer Berufsfachschule und der Erde kann dem privaten Besitz unter den Staatsgleisen nicht übertragen werden, Gegenstände des Staatseigentumsrechts von Luft und Rohrleitung transportieren nur. Außerdem als der Kopf wissenschaftlich - Forschungsarbeit betont, die Gruppe von Autoren, die über das Konzept arbeiten, "denkt, dass es zweckdienlich sein würde, um zum Machtstadtrat auf dem Management von Wassergegenständen des nationalen Werts in Grenzen von Nikolaev zu delegieren, der sich mit dem Verwaltungsprozess weder KMU, noch andere Körper nicht eingemischt hat, die Entscheidungen zum Erscheinen von Streiten führen".
Aber die Adoption des Konzepts bedeutet noch nicht, dass wörtlich die Abgrenzung von Ländern in der Stadt davon Morgen beginnen wird. Vom Dezember 2009 bis März 2010 wird eine Vorbereitungsarbeit für die Entwicklung eines Versuchsprojektes der Abgrenzung von Ländern vom März bis Juli des nächsten Jahres passieren solches Projekt, muss und im August - September 2010-го entwickelt werden das Projekt muss auf der Behauptung des Stadtrats von Nikolaev weggenommen werden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik