Der Kopf des Nikolaevs regionaler Rat T. Demchenko hat vor, zum Büro des Anklägers mit Kurgan von Slava zu gehen - nachdem alle 700 000 UAH dafür

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1022 }}Kommentare:{{ comments || 3 }}    Rating:(620)         

Als der Kopf des Nikolaevs Regionalrat Tatyana Demchenko im Interview im Angelegenheitsabgeordneten hat das Programm auf dem Kanal von Nikolaev TV, noch am 16. Oktober auf der Sitzung des Regionalrats die Entscheidung berichtet zu akzeptieren, dass Kurgan von Slava im Regionalselbstverwaltungseigentum gemacht wurde. An der Spitze von Kurgan von Slava auf der Bezirksvorstadt Neuer Odessa - eine riesige Zahl des Soldaten, der dabei ist anzugreifen. Hier im Frühling wurden 44-го während einer Überfahrt durch den Südlichen Programmfehler Zehntausende von Kämpfern der III ukrainischen Vorderseite verloren. Handkarre von Slava - einer der größten in der Ukraine von Denkmälern Soldaten des Großen Patriotischen Krieges.

- Es nicht einfach hat das Denkmal der Geschichte und Architektur und eines Platzes der großen Leistung zur Zeit des Großen Patriotischen Krieges gemacht, als der Südliche Programmfehler gezwungen wurde. Und die Regionalstaatsregierung macht unterworfene Schritte nicht, dass dieser Gegenstand im Selbstverwaltungseigentum akzeptiert wurde, obwohl es auch eine Entscheidung gibt. Auch es gibt mehrere Briefe, die vom Abgeordneten des Gouverneurs - Tuopihui unterzeichnet sind. Und in der letzten Kommission auf der Fragenunterkunft und den Kommunaldienstleistungen, die am 10. November stattgefunden haben, haben Abgeordnete dem Kopf der Abteilung der Kultur zugehört, die Dimitrov, ktorory erklärt hat: "Wir werden diesen Gegenstand im Selbstverwaltungseigentum alles in allem nicht akzeptieren". Obwohl es eine Entscheidung dass der Anlagenhalter - Regionalmanagement der Kultur gibt.

Wenn bis zum Ende eines Monats alle notwendigen Handlungen für die Gegenstandannahme im Selbstverwaltungseigentum, ich betreffs des Vorsitzenden eines Regionalrats, es anvertraut wird, um im Büro des Anklägers zu richten, werden nicht gemacht, - Tatyana Demchenko hat erklärt.

Außerdem, wie Tatyana Vasilyevna berichtet hat, weil die Rekonstruktion eines Denkmals siebenhunderttausend hryvnias zugeteilt wird. Deshalb ist es nicht überraschend, dass dieses Geld nicht kreditiert werden kann, ist es zum Bestimmungsort natürlich, während der Gegenstand dem Selbstverwaltungsbesitz nicht übertragen wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik