Das Ministerium von Inneren Angelegenheiten hat vor, Videokameras in allen Zuschauern für die Überprüfung auf den Rechten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 683 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(409)         

Der Minister von Inneren Angelegenheiten der Ukraine, die Yury Lutsenko als notwendig betrachtet, um jedes Zimmer auszustatten, wo Prüfungen in Verkehrsregulierungen, mit Videokameras dafür - eine Übersetzungslinie zum Zweck der Verhinderung von Missbräuchen bestehen.

Er hat es heute, am 17. November, rechtzeitig eine Presse - Konferenzen erklärt. Gemäß Lutsenko in Kiew in zwei MREO bedeutet solches technisches, dass gemachte unmögliche Missbräuche bereits arbeiten. Die Ausrüstung von Überprüfungsklassen ein Web - Kameras verlangt 2-3 Millionen UAH auf jedem Gebiet.

Auch der Minister hat niedrige Stufe der Ausbildung von Fahrern festgesetzt. "Die Ausbildung von Fahrern ist für heute Entweihung. Es gibt Einheiten von denjenigen, wirklich erfährt Regeln. Und die einzige Weise, eine Ordnung zu bringen, ist, darin - eine Linie diejenigen zuzusehen, die Prüfung besteht", - hat er erzählt.

Wie es im August berichtet wurde, hat Lutsenko vorgeschlagen, eine Strafe für das Getränk zu vergrößern, das zu fünfzehntausend UAH

fährt
-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik