Der Crimean Sprecher denkt dass sein Untergebener für die Bestechung der ziemlich kärglichen Strafe

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 780 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(468)         

Der Vorsitzende der Verkhovna Radas von KREISBOGEN, den Anatoly Gritsenko als notwendig nicht betrachtet, um von Positionen von Beamten abzuweisen, die wegen Bestechungstaten verurteilt wurden.

Dieser Gritsenko hat heute Journalisten erklärt, Kommentare zur Voraussetzung des Vizeministers - der Chef des Allgemeinen Direktorats des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im KREISBOGEN Gennady Moskal machend, um die Beamten zu entlassen, die im öffentlichen Dienst sind, die verantwortlich gemäß dem Gesetz der Ukraine "Über den Kampf gegen die Bestechung" gemacht wurden.

Insbesondere gemäß der Miliz von Crimean, dem Minister des Rats von Ministern des KREISBOGENS wurde Anatoly Rogozenko, der materielle Vorteile in der Summe von achtzehntausend hryvnias erhalten hat, für die verantwortliche Bestechung, weil gemacht, was vom Gericht 425 UAH bestraft wurde. Auch in 255 UAH und 340 UAH der Minister für Erziehung und Wissenschaft des KREISBOGENS Valery Lavrov, der Tätigkeit des Direktors von Feodosiysky polytechnische Berufsschule und der Vizepräsident des republikanischen Komitees auf dem Schutz eines kulturellen Erbes des KREISBOGENS Vyacheslav Zarubin ungesetzlich gestört hat, der falsche Auskunft in Yalta Selbstverwaltungsregierung von mit Strafen beziehungsweise ausgestiegenen Landmitteln gegeben hat. "Korrupte Beamte sollten in der Macht nicht arbeiten, und wenn sie, dann die Macht - verdorben arbeiten", - hat der Russe darüber erklärt.

"Wenn es bereits ein Urteil gibt, und es, eingegangene Gültigkeit nicht appelliert wird, machen wir dieses Urteil, aber gemäß der Gesetzgebung, die Ausgabe von einem Posten wird nicht zur Verfügung gestellt, - Gritsenko hat erzählt, Kommentare zur Voraussetzung des Russen machend, um abzuweisen, verderben Beamte - Beamte. - die Strafe von 245 hryvnias wird zur Verfügung gestellt, sie haben diese Strafe bezahlt. Die zweite Strafe durch diesen Typ eines Vergehens wird es durch die Gesetzgebung der Ukraine nicht vorgeschrieben".

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik