Nikolaev нардеп Zabzalyuk hat Woche dem Kollegen Shufrich das gegeben, das die Versprechung

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 803 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(481)         

Heute wird das Parlament den Bericht des vorläufigen Untersuchungsausschusses nicht hören, den ich SAGE, LIEGT auf der Ereignisuntersuchung in Frankfurt am Main mit dem Beistand vom Minister von Inneren Angelegenheiten der UkraineYury Lutsenko. Der Kopf der Kommission, der Abgeordnete der Leute hat darüber vom BYuTberichtetRoman Zabzalyuk.

Gemäß ihm wird das Hören des Berichts der nächsten Plenarwoche verschoben.

ZabzalyukIch habe dass der Kopf der alternativen KommissionbemerktNestor ShufrichIch habe erklärt, dass es die Tatsachen hat, die Schuld des Ministers von Inneren Angelegenheiten beweisen.

Nardep hat betont, dass zur gleichen Zeit die Kommission, die er anführt, zu einem Beschluss gekommen ist, der "фактажа nicht da ist", der zu Weinbestätigen würdeLutsenko. "Außerdem sind wir zum Vorprobenbeschluss gekommen, dass die deutsche Partei die Mächte überschritten hat und praktisch den Minister von Inneren Angelegenheiten der Ukraine diskreditiert hat", - hat er beigetragen.

Der Leiter der Kommission hat auch das wennerklärtShufrichwird die versprochenen Materialien zur Verfügung stellen, die Kommission wird sich versammeln, um sich für ihr Studieren zu treffen. "Wir haben die Entscheidung getroffen, die Chancezu gebenZum Shufrichdas Wort zu behalten, und hat den Begriff der Arbeit unserer Kommission seit einer Woche verlängert, hoffend, dass es uns die versprochenen Materialien … zur Verfügung stellen wird, Wenn nicht da ist, wird die Kommission für die Draftentscheidung stimmen, die in der AdressestürmtLutsenkowurden nicht bestätigt", - habe ichsummiertZabzalyuk.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik