An Tymoshenko hat Yushchenko empfohlen, Erdkunde

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 605 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(363)         

Bei der Durchführung von direkten Übergaben der elektrischen Macht von der Ukraine nach Litauen gibt es ein Problem seiner Durchfahrt durch Weißrussland.

Als der Korrespondent der UNIAN-Berichte hat es das erste der vize Premierminister - der Minister der Ukraine Oleksandr Turchynov erklärt, Kommentare zur Behauptung des Präsidenten der Ukraine Victor YUSHCHENKO machend.

"Wir haben keine allgemeine Grenze mit der Republik Litauen, und wir können elektrischen Machtexport nur durch das Territorium Weißrusslands zur Verfügung stellen. Leider habe ich einige Verhandlungen mit den Kollegen von Belarusian gehalten, und es ist zu ihnen schwierig, sich über direkte Durchfahrt der ukrainischen elektrischen Macht nach Litauen zu einigen, weil sie Methoden und Machtverträge mit RJSC ES, und ohne sie haben, werden wir so, eine Zustimmung, ohne Beratungen mit ihnen erzählen, sie können Durchfahrt die elektrische Macht der Ukraine zu anderen Republiken nicht passieren. Darin ein Problem", - habe ich A.TURChINOV erzählt.

Er hat angenommen, dass Probleme mit der Lösung einer Frage auf der Durchfahrt der elektrischen Macht damit verbunden werden können, einschließlich dessen die Ukraine der Mitbewerber für andere Länder ist, die die elektrische Macht für Russland exportieren.

"Es ist für den Präsidenten der Ukraine wünschenswert, Erdkunde zu studieren und auf Grenzen der Ukraine - womit Landgrenze zu schauen. Und am Anfang eine Frage an die Regierung zu stellen, Information zu erhalten, und dann bereits irgendwelche kritischen Anmerkungen zu geben", - habe ich A.TURChINOV erzählt.

Er hat auch betont, dass die Ukraine immer bereit ist, Verhandlungen mit Litauen bei elektrischen Machtübergaben zu halten.

"Wir jederzeit, in jedem Platz sind bereit, diese Verhandlungen, das einzige Ding zu führen, dass die litauischen Kollegen uns geholfen haben, zusammen ein Problem der Durchfahrt der elektrischen Macht zu ihrem Land aufzulösen", - hat A.TURChINOV erzählt.

Wie berichtet, der UNIAN, heute auf dem Gelenk eine Presse - Konferenzen mit dem Präsidenten der Republik Litauen Dali GRYBAUSKAITE durch Ergebnisse von Verhandlungen in Kiew der Präsident der Ukraine V. Yushchenko hat erklärt, dass Litauen zu Übergaben der ukrainischen elektrischen Macht ohne Vermittler bereit ist.

Er hat betont, dass es durchsichtige Zusammenarbeit von zwei Regierungseinrichtungen sein wird.

"Und deshalb würde ich gern getrennt bemerken:jene Vermittler, die bereits in Litauen eingeschrieben wurden, um Vermittler von Übergaben zu sein, können diese Pläne nahe", - hat V. Yushchenko erzählt.

Er hat auch berichtet, dass Präsidenten von beiden Ländern als ein Gegenstand untergegangen sind, direkte Übergaben ohne Vermittler zu organisieren, betont, dass der ganze Rest als Bestechungsbereiche betrachtet wird. Gemäß ihm unter potenziellen Vermittlern gibt es die Strukturen, die den hohen Beamten von der Regierung genähert sind. Der Reihe nach hat D. Grybauskaite bemerkt, dass die vorherigen Maßnahmen elektrischen Machttransport durch Weißrussland zur Verfügung gestellt haben, aber Durchflussgelegenheiten zwischen der Ukraine und Weißrussland werden nicht herausgefunden. Gemäß ihr wird es nicht ausgeschlossen, dass es notwendig ist, Investitionen zu stellen, um Bedürfnis zu vermeiden, das Territorium Russlands zu verwenden. Außerdem hat der Präsident Litauens, heute Unternehmen erzählt - Vermittler "erscheinen als Pilze", die nicht können, aber stören.

An diesem V. Yushchenko hat bemerkt, dass während Verhandlungen mit dem Präsidenten Weißrusslands ALEXANDER LUKASHENKO die Frage der Kapazität Weißrusslands besprochen wurde. "Die Belarusian Partei wird alle notwendig machen, um die entsprechenden Kapazitäten von ungefähr 850 Millionen Kilowatt pro Jahr zu haben", - hat V. Yushchenko erzählt.

Er hat bemerkt, dass heute an die Regierung mit der Voraussetzung richten wird, um die relevanten Abmachungen bezüglich der Verweigerung von Vermittlern zu revidieren.

V. Yushchenko ist überzeugt, dass bis zum 1. Januar 2010 der Export der ukrainischen elektrischen Macht nach Litauen begonnen wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik