Naftogaz vom Gas-"Sumykhimprom"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 694 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(416)         

Die nationale gemeinsame Aktiengesellschaft "Neftegaz der Ukraine" am Abend am 30. November hat Versorgung von Benzin dem größten Erzeuger von phosphatic Düngern der Gesellschaft von Sumykhimprom von - für Schulden für Benzin aufgehört.

Der verantwortliche Direktor von JSC Sumykhimprom Vera Lavrik hat darüber auf dem Treffen des Exekutivausschusses berichtet.

Lavrik hat gesagt, dass am 14. November auf der Regierungssitzung in Severodonetsk (Gebiet von Lugansk) der Premierminister - die zu Dienstleistungen beladene Ministerin Yulia Timoshenko, Ereignisse für die Arbeitsstabilisierung am Unternehmen zu halten, es auch Vertreter von "Neftegaz" gab.

Das Unternehmen bezahlt die aktuellen Zahlungen für Benzin, aber kann die volle Summe der Schuld nicht auslöschen.

Gemäß Lavrik bleiben alle Briefe in der Öffentlichen Steuererhebung über die Entschädigung von 35 Millionen hryvnias der MWSt. ungerichtet.

Lavrik denkt, dass die gezwungene Bereitschaftszeit Unternehmenssystem zerstören kann.

"Am heutigen Wetter können wir 3-4 Tage in einer Weise der vollen Bereitschaftszeit ertragen, aber wenn Morgen es Fröste gibt, werden wir nicht im Stande sein, Lösungen vom System des Dioxyds des Kolosses zu ätzen", - hat sie erzählt.

Gemäß ihr für das Unternehmen ist es von 2,3 Millionen hryvnias des Schadens voll.

Das dritte Viertel des aktuellen Jahres "Sumykhimprom" hat mit Verlust 66,099 Millionen hryvnias beendet.

"Sumykhimprom" spezialisiert sich auf der Produktion von phosphatic Düngern, dem Dioxyd des Kolosses und der Eisenoxidpigmente. Ungefähr 5000 Angestellte arbeiten am Unternehmen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik