Die Position des Präsidenten, muss - der Kommunist von Nikolaev N. Dzardanov

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 764 }}Kommentare:{{ comments || 5 }}    Rating:(470)         

Die Position des Präsidenten der Ukraine muss abgeschafft werden, Kommunisten ziehen in Betracht. Darüber auf dem folgenden das Treffen mit Nikolaev eine Presse - Klub der Vertreter des Kandidaten für den Präsidenten vom KPUdeclaredNikolay Dzardanov.

"Um Niveau der Kommunalverwaltung zu heben, ist es notwendig, eine Ordnung am republikanischen Niveau zu bringen. Es ist notwendig, einen diarchy in einem Lager zu liquidieren, eine Position des Präsidenten zu entfernen und die Macht von Exekutivausschüssen wieder herzustellen", - ziehtin BetrachtN. Dzardanov.Gemäß ihm müssen die Leute die Verkhovna Rada und die Verkhovna Rada - das Kabinett bilden, das Exekutivmacht operieren wird. Ziemlich interessante Position, denkend, dass Kommunisten den Präsidentenkandidaten vorgeschlagen haben. Wirklich, damit man ihn dann entlässt?

Vertreter der Partei von GebietenNikolay Mashkinauf der feurigen RedeNikolay DzardanovIch habe genug frostig reagiert: "Am nächsten Tag nach Wahlen werden wir in anderem Land nicht aufwachen, weil Mächte des Präsidenten nicht das sind". Gemäß Mashkin, die Idee, den Präsidenten vor Wahlblicken ganz ursprünglich, aber "darin abzuschaffen, gibt es jeden Sinn".

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik