Witz - der Konsul Brasiliens hat zu Tode die Person in der Nähe von Kiew

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 875 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(525)         

Witz - der Konsul Brasiliens in der Ukraine hat zu Tode die Person gestürzt.

Weil der Leiter der Zeitung von Segodnya eine Presse - Dienstleistungen der Abteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten in Kiew Gebiet Nikolay Zhukovich, Unfall zufällig am Dienstag ungefähr 16.00 auf 33 - M des km des Wegs Kiew - Borispol erzählt hat.

Witz - der Konsul ist gegangen, um den Präsidenten Brasiliens Luís Ignacio Lula da Silvu zu treffen.

Der Diplomat hat sich in der vierten Reihe, der erlaubten Geschwindigkeit bei der - 130 km/h bewegt.

Das Opfer - 43 - der Sommerinspektor der Abteilung der Ausführung von Strafen - hat einen Marsch gestohlen. Fußgängerübergänge auf dem Weg sind nicht da, weil es die Autobahn ist.

Gemäß einleitenden Daten ist der Fußgänger des Verkehrsunfalls schuldig.

Die echte Geschwindigkeit des Autos des Diplomaten wird durch die Überprüfung gegründet.

Es ist bekannt, dass der Präsident Brasiliens Luís Ignacio Lula da Silva seit dem Dienstag in Kiew mit dem zweitägigen Besuch zusammen mit der brasilianischen Delegation ist.

Am Mittwoch hält es Verhandlungen mit dem Präsidenten der Ukraine Victor Yushchenko, auch die ukrainische Premierministerin Yulia Timoshenko hat vor, es zu entsprechen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik