Aktivisten des Lagers "Jahr OHNE Jugend" in Nikolaev fordern Verzicht des Ministers der Jugend Yury Pavlenko

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1049 }}Kommentare:{{ comments || 5 }}    Rating:(641)         

Am 3. Dezember auf der Hauptstraße Nikolaev - sowjetisch - hat die dramatisierte Handlung stattgefunden. Die Jugendorganisationen "demokratische Verbindung" und die Vereinigung der Studenten von Nikolaev für Rollen haben sieben Tage vom Leben des Ministers der Jugend und der Sportarten von Yury Pavlenko gespielt. Sie haben gezeigt, dass der Minister müßig bleibt, behält die Versprechungen nicht, bevor sich Jugend (die Kredite, Unterkunft, Sportentwicklung, die Hilfe zu jungen Familien, anderem), im wörtlichen Sinn gezeigt hat, weil er die Wolle über die Augen und seinen infolgedessen geforderten Verzicht zieht.

Am 3. Juli 2008 gab es eine Verordnung des Präsidenten der Ukraine Nr. 616/2008 "Über das Ausführen 2009 in Jahren von Ukraine der Jugend", auf der 2009 Jahr der Jugend in der Ukraine, "zum Zweck der Zunahme einer Rolle der Jugend in der Entwicklung der demokratischen Zivilgesellschaft, Entwicklung von passenden Bedingungen für die intellektuelle, kulturelle und physische Entwicklung von jungen Bürgern erklärt wurde". Die Jugendansprüche von Nikolaev - dem Jahr der Jugend in der Ukraine wird gefehlt.

Die Handlung wird innerhalb der vollukrainischen Kampagne "An Jahr ohne Jugend" gehalten. Solche Ereignisse werden bereits in Dnepropetrovsk, Zaporozhye und Lviv, vorn - noch 15 Städte der Ukraine gehalten. Kampagne wurde von 75 Organisationen, von ihnen 16-Nikolaev unterstützt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik