Verkehrsministerium hat Autounfall wo 10 Menschen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 936 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(561)         

Die Kommission des Verkehrsministeriums und der Kommunikation untersucht eine Notsituation auf dem Motortransport, der im Gebiet von Vinnytsia am 5. Dezember vorgekommen ist, infolge dessen 10 Menschen verloren wurden.

Darüber meldet eine Presse - Ministeriumsdienst, bemerkt, dass zum Platz des Verkehrsunfalls sofort ich в.и.о verlassen habe. der Chef der Landregierung Glavavtotransinspektion im Gebiet von Vinnytsia.

Für die Untersuchung dieser Notsituation auf dem Motortransport des allgemeinen Zwecks im Verkehrsministerium und der Kommunikation der Ukraine wird die Kommission unter dem Vorsitz des Chefs der Hauptstaatsinspektion auf dem bewegenden Yury TransportMAYBORODA geschaffen.

Der Vorsitzende der an Mintranssvyaz geschaffenen Kommission arbeitet an einem Verkehrsunfallplatz. Auch der Vizeverkehrsminister und die Kommunikation sind dringend zum Platz des Unfalls - der Vorsitzende der Öffentlichen Regierung des bewegenden Pyotr TransportKRAVCHUKS herausgekommen.

Gemäß dem Ministerium gehört der MAH-19.403 Lastwagen der Software "Savchuk R. V" (Gebiet von Chernovitsky), hat die Lizenz und eine Lizenzkarte. Der Passagier-Und-Frachtbus Volkswagen - der Beförderer gehört der Person, nicht lizenziert.

Wie berichtet, der UNIAN am 5. Dezember an 21.30 auf der Stry Autobahn - Ternopol - Kirovograd - Znamenka in Dorf Raygorod (Gebiet von Vinnytsia) während der Bewegung des MAH-19.403 Lastwagens auf den unangegebenen Gründen gab es einen Trailerabstand. Nach einem Abstand ist der Trailer auf einem Streifen des Gegenverkehrs und Volkswagens - der Beförderer abgereist, welcher Fahrer gesehenen Passagier-Und-Frachtbus von 11 Passagieren transportiert hat.

Infolge des Verkehrsunfalls von 10 Menschen - wurden der Fahrer und die neun Passagiere des Busses - verloren, noch zwei Passagiere des Busses werden verletzt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik