Von - für Spiele der Politik der Einwohner von Gouverneur von Nikolaev Arbuzinki hat Gasproblemen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1239 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(743)         

Ungefähr ein Jahr-Einwohner пгт Arbuzink des Gebiets von Nikolaev warten auf Benzin, das es scheint, haben sie bereits - und zur gleichen Zeit ist es nicht da. Im letzten Jahr eines blauen Funkens in den Häusern haben viele arbuzinets von nicht gesehen - dass der neue Leiter des Gebiets sehr viel auf Gasanlauf für parlamentarische Wahlen hat datieren wollen. Infolge eines künstlichen Festziehens der Einführung in einem Gasrohrleitungssystem ist die Mehrheit von Einwohnern des Bezirks für den Winter ohne Benzin geblieben.

Und hier - ein neues Problem. Die Geschäftseigentümerin A. Shcherbina, die wirklich die Eigentümerin der Gasrohrleitung in Arbuzinke (der Kapitalanleger, der Kunde und der Auftragnehmer - in einer Person) ist, hat die Schätzung auf der Ansiedlungsvergasung zur Zunahme - von 4 Millionen neunhunderttausend UAH zu 7 Millionen neunhundertfünfundfünfzigtausend UAH revidiert. Das ist - diese zusätzlichen Ausgaben haben sich auf den Einwohnern von Arbuzinki hingelegt, die warten, wird auf das versprochene Benzin nicht warten.

Der verzweifelte arbuzinets, die nicht mehr örtlichen Behörden nicht vertrauen, die für die Justiz im Kabinett, und auch in SBU angeredet sind. Neulich hat der Abgeordnete der Leute der Ukraine Vladimir Matveev von wen Schutz arbuzinets zu gefragt, die Antwort vice-a Premiere von Oleksandr Turchynov erhalten. Im Brief wird es berichtet, dass es dem Nikolaev Regionalregierung zusammen mit dem Ministerium von Inneren Angelegenheiten anvertraut wird, geschieht das Ministerium des Brennstoffs und der Energie und Minagropolitiki, um eine Inspektion davon auszuführen, mit der Vergasung von Arbuzinki.

Im Fall des letzten Jahres dreimal mit einem Prunk hat eine Gasfackel in Arbuzinke angezündet - der Gouverneur Alexey Garkusha war der Hauptcharakter dieser Darstellungen.

Zum Beispiel am 25. September auf der Vorstadt von Arbuzinki angesichts wurde nicht zahlreiches öffentliches Benzin angezündet. Ungefähr 30 Menschen, von denen es einige Einwohner der Ansiedlung gab, sind gekommen, um es "ein bedeutendes Ereignis" zu beobachten. Das Feiern hat alle Minuten sieben gedauert. Dieser Zeit в.и.о. der Gouverneur Garkush ich habe ein Zierband an einem Eingang zum Haus von Gasmaschinenbedienern geschnitten und habe ich Benzin in der besonders bereiten Schüssel angezündet.Der Schlauch, auf dem Benzin in einer Schüssel geliefert wurde, wurde zum Hof aus dem Haus von "Gasarbeitern" gebracht.

Für das zweite Mal hat sich eine Fackel auf dem Quadrat vor der Regionalregierung entzündet. Der Schlauch wurde von der verteilenden Hilfsstation gestreckt. Dann gab es eine Frage - und wie es möglich war, es zu machen? Nachdem das ganze Benzin des durchschnittlichen Drucks Hilfsstationen geliefert wird, und Benzin, das unter dem Tiefdruck geliefert wird, für eine Fackel notwendig ist. Wie Experten erklärt haben, ist es möglich dank spezieller Mechanismen geworden. Alle haben bemerkt, dass in der Nähe von der Hilfsstation, von der Benzin, die Pfeifen geliefert wurde, die direkt ins Haus kommen, abgeschnitten wurden.

Garkusha hat dann Schlagzeilen gesagt:

"Ich habe gesagt, dass das Benzin in Arbuzinke vor dem Anfang einer Heizungsjahreszeit sein wird, und hier es hier ist. Ich habe gesagt, dass, wenn Benzin nicht sein wird, Sie mich den LÜGNER nennen können... "

Infolge solchen "Theaters" wurden nur jene arbuzinets, wer stark Glück gehabt hat, mit einer Gaspfeife verbunden. Und die Mehrheit von Einwohnern der Ansiedlung, die mit der veralteten Heizung im Winter zufrieden sein mussten, jetzt neu, Vergasung konfrontierend, hat Preis aufgeblasen. Für viele war dieser Preis sehr schwer. Wenn nicht im letzten Jahr Spiele der Politik des Gouverneurs um eine Gaspfeife wäre - würde nicht heute an arbuzinets solcher Probleme sein. Unklar sie und heutige fremde Teilnahmslosigkeit des Gouverneurs zu einer Preiseigenmächtigkeit des Notzustands von "Shcherbin".

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik