An Litvin waren verantwortlicher Melnichenko für Anklagen des Geschäfts von Gongadze

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 699 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(419)         

Die Mannschaft des Speakers Vladimir Litvin wird auf Anklagen des Majors Nikolay Melnichenko nicht reagieren, der das Gericht inveracious anerkannt hat.

Die Presse wird darüber - Dienstleistungen des Blocks von Litvin als Antwort auf die Behauptung von Melnichenko erzählt, der Litvin den Kunden des Mords an Georgy Gongadze in der Behauptung genannt hat.

"Eine Presse - der Dienst des Blocks von Litvin erklärt offiziell, dass das auf Anklagen vom Staatsverräter nicht reagieren wird, der nicht bestraft wurde", - wird darin erzählt.

Drücken Sie - der Dienst erinnert daran, dass am 17. Januar 2006 das Landgericht von Desnyansky Kiews den Anspruch von Litvin auf ex-dem Major von Gosokhrana Melnichenko befriedigt hat und das letzte genötigt hat, "die Behauptungen zu widerlegen, die dadurch bezüglich Litvins verteilt sind und 17 hryvnias zu bezahlen".

"Das Gericht hat Melnichenko in der 5-tägigen Zeit genötigt, nachdem es des Urteils in Kraft getreten ist, auf einer Presse - Konferenzen für Massenmedien inveracious Information zu widerlegen, die dadurch verteilt ist und Entschuldigungen von Lytvyna für den verursachten moralischen Schaden, zu bringen", - wird in der Behauptung betont.

Zur gleichen Zeit, eine Presse - der Dienst berichtet, dass am Mittwoch der Kollege von Litvin, der Abgeordnete Oleg Zarubinsky auf einer Presse - Konferenzen die Behauptung der Partei von Leuten "bezüglich Kompromissversuche in Massenmedien des Parteiführers Vladimir Litvin" veröffentlichen wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik