Der Vertreter S. Tigipko in Nikolayevshchina A. Boltyansky: Die Lösung von Fragen im Stadtrat, - hat sich in Geschäft …

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1622 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(973)         

Korrespondenten "Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN", innerhalb des gemeinsamen Projektes mit "Nachrichten von Nikolaev" setzen Sie fort, mit Köpfen des Kampagnehauptquartiers von Nikolaev von Kandidaten für den Präsidenten der Ukraine zu kommunizieren. Unser folgender Gesprächspartner - Alexander Boltyansky, der Leiter eines Kampagnehauptquartiers des Kandidaten für Präsidenten Sergey Tigipko.

Alexander Boltyansky - radikaler nikolayevets. Ich habe das Schiffsbauinstitut von Nikolaev absolviert. Ich habe im zentralen wissenschaftlich - Forschungsinstitut der Technologie des Schiffsbaus dann auf ChSZ gearbeitet - ich habe Maschinen mit der numerischen Programmkontrolle gedient.

Gemäß A. Boltyansky hat die Wissenschaft damals nicht gefressen, und auf ChSZ waren junge Fachmänner, die Importmaschinen dienen konnten, erforderlich.

An ChSZ, der im Geschäft Nr. 30, dann im Geschäft Nr. 13 gearbeitet ist. 1990 bin ich mit dem Geschäft (JSC Shpil) beschäftigt gewesen.

- Alexander Mikhaylovich, guten Tag. Und die erste Frage, als Sie zur Politik kamen?

Im Großen und Ganzen bin ich in Politik noch nicht eingegangen. Ich versuche nur, damit beschäftigt zu sein. Wenn Sergey Tigipko mir Gelegenheit gibt, die Zelle von Nikolaev der Starken Partei von Ukraine zu leiten, hier dann werde ich im Stande sein zu sagen, dass ich in Politik eingegangen bin.

- Und wie NDP? Soviel ich weiß, waren Sie der Leiter dieser Parteistruktur im Gebiet von Nikolaev. Oder ich bin falsch?

Vor vier Jahren habe ich Staatsregierung Akademie am Präsidenten der Ukraine - richtige Fakultät absolviert. Dann habe ich Leute von Regierungseinrichtungen kennen lernen wollen - um zu ihnen zu kommunizieren. Ich hatte Freizeit. Ich habe nicht politisiert, aber als ich in der Akademie, ich angedeutet studiert habe, "um" an der Bildung Sotsial - christliche Partei … teilzunehmen, Aber ich betrachte es als Politik nicht. Ich habe unterstützt, aber in der Vorwahlrasse hat Teil nicht genommen. Meine Studienkollegen haben vorgeschlagen, in meinen Nachnamen in Akademien einzugehen, und ich habe ein grünes Licht gegeben. Darauf hat meine ganze politische Tätigkeit geendet.

Ich habe dann einfach verstehen wollen, dass solche Wahlen von einer Position der Person, die in der Parteistruktur ist. Aber ich bin mit der Parteiarbeit nicht beschäftigt gewesen.

- Und jetzt?

Stellen Sie meinen Standpunkt dar verlässt letzte Wahlen nicht, wenn Sie es natürlich vorhaben. Es wird mit keiner Erfahrung verbunden, weil ich keine Erfahrung habe.

Wenn man diese Wahlen nimmt, ist es notwendig, Anerkennung Sergey Tigipko zu zollen. Er hat nach Leuten gesucht, die Berufsbetriebsleiter sind und im Stande sein werden, politische Struktur zu bauen. Immerhin, wenn man Wahlen heute nimmt, ist die Parteistruktur notwendig. An BYuT, Partei von Gebieten, Blok von Litvin, wurden KPU der Struktur, und Struktur gebaut, die ich in einem Monat geschaffen habe, es war notwendig, noch zu schaffen.

- Wie Sie schafften, es in solchen kurzen Fristen zu machen?

Da ich die letzten 20 Jahre mit dem Vertrieb im Gebiet von Nikolaev beschäftigt bin, und beziehungsweise Leute für mich in jedem Gebiet arbeiten, wie man schnell Struktur baut - weiß ich. Und worin Produkt, Leuten - Essen oder politische Ansichten zu tragen, ist der spezielle Unterschied nicht da.

- Wie Sie zur Mannschaft von Sergey Tigipko schließlich kamen, so weit ich weiß, war das Mögen Ihren gegenwärtigen Platz nehmen viel?

Ich habe einfach die Zusammenfassung geschrieben. Ich im Leben habe Sergey Tigipko nicht getroffen und wurde … nicht durchquert ich weiß, dass er das jene Leute gewollt hat, die es in der Mannschaft anzieht, waren außer der Politik.

Als Sergey Tigipko im August in Nikolaev angekommen ist - habe ich es nicht entsprochen. Ich habe an allem nicht gedacht, was mir eine Position des Chefs eines Personals anbieten wird.

An diesem Tag zu mir genannt telefonisch und hat gesagt, dass Sergey Tigipko mit mir sprechen will und es dafür fünf Minuten zugeteilt hat. Ich bin ins Geschäft angekommen - das Zentrum von Aleksandrovsky und fünf Minuten hat um einem Uhr der Kommunikation entwachsen.

- Sergey Tigipko Vam schlug vor, sofort einen Personal anzuführen?

Zuerst haben wir kennen gelernt. Ich habe über mich und nach diesem erhaltenen Beton Antworten auf alle gestellten Fragen erzählt. Nach unserem Gespräch hat S. Tigipko den Helfer genannt und hat gesagt, dass von diesem Tag ich seine Interessen zu Gebieten präsentieren werde.

Ich habe bereits 26 Unternehmen, wo erzählt, über den Kandidaten für den Präsidenten besucht, und es gab noch keine Frage, auf die ich von der Position von S. Tigipko nicht antworten konnte.

- Gerade kürzlich wurde die Partei der Labour Party Ukraine in die Starke Partei von Ukraine umbenannt.Und wie ehemaliges Regionalmanagement dieser Parteistruktur? So weit ich mich erinnere, "hat Labour Party Ukraine" im Gebiet von Nikolaev V. Rukomanov befohlen.

Ja, es ist gültig, die Partei wurde umbenannt. Auf dem Kongress vom Gebiet von Nikolaev dort ist sechs Menschen gegangen. Geschäft ganze diese "Labour Party Ukraine" und "Arbeitspartei der Ukraine" ist zwei verschiedene Dinge. Rukomanov hat nichts der General mit dieser Partei, die wiederformatiert hat, und die jetzt "die Starke Ukraine" genannt wird.

Es ist pravaya Partei. Das Programm und die Parteiurkunde werden angepasst für den starken Führer geschrieben. Viele Aufgaben, die in anderen Parteien der Führer, in diesem Paria der Führer nicht ausführt, nehmen …

an

- Sie haben gesagt, dass die Hauptaufgabe, die für Sie veranlasst wurde - Mannschaft zu bilden. Und als heute diese Mannschaft ist beschäftigt?

Unsere Leute gehen auf den Unternehmen. Listen von Besuchen davon oder diesem Gegenstand werden gemalt. Wir überzeugen niemanden, wir erzählen einfach über unseren Führer, weil wir denken, dass das der einzige Kandidat ist, der den Staat sammeln kann. Mit der Ankunft jedes anderen Präsidenten auf einem Posten kann es Probleme geben.

Auch wir gehen auf Dörfern, wir nehmen an runden Tischen … teil Wir tun alles, was das Gesetz autorisiert wird, um runde Leute zu gewinnen, und dass unser Kandidat ein Präsident geworden ist.

- Sie lernten bereits Kollegen - Köpfe anderen Kampagnehauptquartiers kennen? Wie in die Rechnung, sich an einem Verhandlungstisch zu setzen?

Heute habe ich mit Vertretern anderer politischer Kräfte obwohl zu mir gerichtet nicht Kontakt hergestellt. Wenn zu mir erlauben, Partei im Gebiet zu leiten, dann wird es ein Gesprächthema geben. Heute bin ich der Berufsbetriebsleiter, der angezogen ist, um bestimmte Funktionen auszuführen.

- So leiten Sie die Regionalorganisation der Starken Partei von Ukraine nicht?

Nachdem der Kongress zu mir angedeutet hat, den Nikolaev Regionalorganisation anzuführen, und wenn ich offiziell genehmigt werde, bin ich bereit, mit allen zu kommunizieren.

- Ob gesetzt für Sie Aufgaben, Listen in lokalen Räten zu bilden? Und wie müssen Listen - geöffnet oder geschlossen sein?

Heute spricht niemand darüber. Es gibt keine Regionalzelle, es gibt keinen Haupt…, Wie das Aufgaben stellen kann, wen ist nicht anwesend? In inoffiziellen Gesprächen, darüber sprechen, aber spezifische Ziele sind nicht da.

Bezüglich offener Listen betrachte ich nicht als richtig, den Leute nicht sehen, für wen sie stimmen. Leute müssen für wen Stimme wissen.

- Und wie Sie Arbeit von lokalen Räten schätzen? Oder Sie verfolgen es nicht?

Ich verfolge ihre Tätigkeit, und ich kann sagen, dass am negativsten es, dass sich die Lösung von Fragen, zum Beispiel im Stadtrat, - in Geschäft verwandelt hat. Solcher sollte nicht sein.

Vielleicht habe ich keine volle Information, was dort vorkommt? Sehr viel würde es wünschenswert sein, dass jene Zeitungen, die vom Bewilligungsbudget erhalten, ausführlicher das drückende Fragenaufregen nikolayevets aufgenommen haben. Nach allen Menscheninteressen, was politische Kraft, wie gewählt, dafür oder diese Frage.

Ich bin überzeugt, dass Abgeordnete eine Frage der Offenheit von örtlichen Behörden heraufbringen müssen. Die Abgeordneten von Leuten unterscheiden sich von einfachen Leuten, dass sie von allen Richtungen - als auf einem Teller sichtbar sein müssen. Und jene Probleme, die sie auflösen, müssen auch poliert werden.

- Es ist das einzige Problem?

Sicher nicht. Schlecht, dass es keine Mechanismen einer Antwort von Abgeordneten gibt. Wir haben für die Liste und alle gestimmt. Wir kennen diese Leute nicht, und sie leiten uns am Niveau der Stadt, des Gebiets … Sie verteilen das Budget …

Der Zugang zur Information, die wir schätzen konnten, ist notwendig - ob die Macht schafft, oder nicht. In vielen Fällen zerstört es leider.

Ich kann mit dem Vertrauen erzählen, dass viele Abgeordnete, die in lokalen Räten sind, beiläufig hierher gekommen sind. Einige haben wahrscheinlich Geld dafür bezahlt.

Diese meine Vision, und habe ich auf diesem Thema mit S. Tigipko gesprochen. Unsere Meinungen in dieser Frage fallen völlig zusammen.

- Wenn Listen geschlossen bleiben, wie Sie an sich Kandidaten "sieben" werden?

Es gibt einige Momente. Ich habe das ganze Leben in Nikolaev deshalb gelebt ich kenne viele bedeutende Menschen dieser Stadt persönlich. Ich weiß, warum die Person zur Macht gehen wird. Ich weiß, ob es dorthin gehen wird, um auf der Lösung irgendwelcher Fragen zu verdienen oder unser Leben zu verbessern. Auswahl es wird obligatorisch sein, nach allen Leuten geführt zu werden, die zum Stadtrat oder zu einem Regionalrat kommen wollen, wird in einer Warteschlange stehen. Und diese Umdrehung wird bereits jetzt gebaut.

- Und wie Angelegenheiten mit würdigen Leuten in dieser Umdrehung sind?

Wir schauen, als sie beschäftigt sind, studieren wir ihre Lebensbeschreibung. Mein Sicherheitsdienst studiert sie völlig, und der Sicherheitsdienst an mir besteht aus Fachleuten - die ehemaligen Polizisten.

- Sicherheitsdienst Ihres Unternehmens?

Ja.Nicht ein Problem, es dafür zu definieren, was die Person dort geht. Wenn offene Listen, die Zahl von zufälligen Leuten fünfmal abnehmen wird.

Nikolayevtsa, den alle verstehen, und wenn in der Liste es nicht würdige Leute gibt, was der gute Parteiführer nicht sein würde, werden sie für diese Partei nicht stimmen. Deshalb in den Parteiorganisationen wird es starrere Auswahl auf dem Aufziehen diese Listen geben.

- Alle wissen, wen heute "wirklich" im Stadtrat abwettert, aber warum - dass Bürger die Meinung nicht ändern. Wie Sie es erklären können?

Wieder spreche ich ist es wird mit dem geschlossenen Informationsfeld runde Behörden verbunden. Die Leute haben keine genügend Information und erhalten kleine Splitter von der ganzen Reihe der Information.

Sobald Leute finden werden, dass das die Macht beeinflussen kann, werden sie beginnen sich zu bewegen. Es wird Gruppen von Leuten geben, die gegen die Persönlichkeit sprechen werden, wer sich unzulänglich benimmt, und diese Persönlichkeit Angst bereits so haben wird, um sich zu benehmen.

- Wie Sie Arbeit des Bürgermeisters von Nikolaev schätzen?

Ich habe viele Städte gesehen. Ich, weiß darin nicht, wie viel es führt, aber ich kann sagen, dass Straßen in Nikolaev werden, werden Parks, Hitze ist, Wasser ist. In vielen Städten gibt es Probleme mit Wasser und heizt ….

Andere Frage, weil, welches Geld es wird. Ich kann dem schlechten Bürgermeister oder Nutzen nicht eindeutig erzählen. Ich habe keine Information. Es würde wünschenswert sein, Schätzungen zu sehen, nur diese Information habend, wir werden im Stande sein, irgendwelche Schlüsse zu ziehen.

Ich weiß, dass es einen Kampf im Stadtrat gibt. Und dieser Kampf wird geführt, Leben von Bürgern, und für denjenigen nicht verbessernd, der vom größeren Klotz schnippeln wird.

- Alexander Mikhaylovich, Sie haben gesagt, dass Sie auf den Unternehmen gehen. Ob es Schwierigkeiten mit der Aufnahme auf einem Unternehmen gab?

Wir alle sind Einwohner einer Stadt und Gebiets. An einem Unternehmen wurde mir "nein" nicht erzählt. Keine Hindernisse haben bestanden.

- Sie werden Leuten empfehlen die arbeiten für Sie am Unternehmen, für die es notwendig ist zu stimmen?

Nein, es ist Absurdität. Wie ich Arbeiter beeinflussen kann, wenn sie die Entscheidung in den geschlossenen Kabinen treffen? Alles hängt davon ab, was tut, denken sie an den Kopf, so weit sie ihm vertrauen. Bezüglich der Propaganda am Unternehmen führe ich es aus. Es wird schließlich nicht verboten.

- Wie Sie planen, gegen Fälschungen während Wahlen zu kämpfen?

Rechtmäßigkeit wird von Beobachtern beobachtet. Die Anwesenheit unserer Leute auf Wahllokalen ist eine einzige Weise, Fälschungen zu verhindern. Wenn wir dort nicht anwesend sind, werden wir nicht im Stande sein, eine Situation zu kontrollieren.

Ich kann sagen, dass unser Personal einer der besten in der Ukraine - an uns auf allen Seiten sowohl Beobachter als auch Mitglieder der Kommission ist.

- Vertreter der Kommunalverwaltung versuchten, mit Ihnen in Kontakt einzutreten?

Ich bin mit der Macht nicht vertraut. Ich bin die unabhängige Person, und ich führe den Aufgabensatz für mich aus. Und die Macht kann mich nicht betreffen.

- Und die letzte Frage, wie Sie "Orange Revolution" schätzen?

Ich bin tief enttäuscht. Ja, dann habe ich Yushchenko unterstützt. Und heute denke ich, dass es der Fehler war.

Alexander Mikhaylovich, vieler Dank, der bereit gewesen ist, auf unsere Fragen zu antworten. Ausgabe "Verbrechen. Ist NICHT GEGENWÄRTIGE" Wünsche Sie und Glück von Sergey Leonidovich während des bevorstehenden Wahlkampfs.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik