Kapitalanleger haben erzählt, warum Angst vor der Ukraine

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 562 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(337)         

Die nicht stabile politische Situation in der Ukraine ist ein Begrenzungsfaktor für die internationalen Kapitalanleger.

Es wurde vom stellvertretenden Direktor der europäischen Rekonstruktion und Entwicklungsbank in der Ukraine Graeme Hutchison auf dem Internationalen Investitionsforum in Kharkov erklärt, zeigt Radio "Svoboda" an.

Die neue Welle der Instabilität, wird gemäß ihm durch die zukünftige Präsidentenwahl gebracht.

Dennoch haben die europäischen Rekonstruktions- und Entwicklungsbankenpläne und die weitere Ukraine, insbesondere im nächsten Jahr die Organisation zu unterstützen, vor, Investitionen ins Land fast um 400 Millionen Euro zu vergrößern.

Es bedeutet, dass 2010 die Summe von Einspritzungen 1 Milliarde Euro überschreiten wird. Geld, wird insbesondere zu Programmen gehen, um Zweige anzutreiben.

"Wir nicht Hilfswerk und Geschäftsbank. Deshalb müssen wir überzeugt sein, dass der Entleiher finanziell gesund und, und auch lebensfähig ist, dass er ziemlich durchsichtig ist, wählt die Auftragnehmer", - hat Hutchison bemerkt.

Durchsichtigkeit, Stabilität, Voraussagbarkeit und der Rechtsgrundsatz - vier Walfische, auf denen die Politik der Ukraine, - der Berater des Ausschusses europäisch bemerkt der Reihe nach Geschäft der Vereinigung von Jorge Intriago basieren muss.

Gemäß ihm erinnern sich Kapitalanleger noch an Steuervorzüge, die sich plötzlich, und auch Versuche der ukrainischen Regierung aufgehoben haben, pharmazeutische Unternehmen zu nötigen, Rauschgifte zu den Preisen des vorherigen Jahres zu verkaufen.

"Es nicht jene Pläne, die Kapitalanleger hatten, sind sie in ihr Geschäft - Pläne nicht eingegangen. Und wir konnten es nicht akzeptieren. Solche Dinge verursachen dem Image des Staates Schaden", - hat Intriago erklärt.

Vertreter des Kabinetts auf einem Forum sind in Kharkov nicht angekommen, zur gleichen Zeit wurde die Macht von den Beamten von Kharkov vertreten.

Auf dem Internationalen Investitionsforum Kharkov dort ist mehr als 500 Teilnehmer von 19-ти die Weltländer angekommen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik