Witz - der Gouverneur von Nikolayevshchina Vladimir Lusta verließ das Gleichförmige Zentrum, weil für die Position erschreckt wurde?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 825 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(497)         

Vizegouverneur des Gebiets von NikolaevVladimir Lustabis neulich habe ich die Regionalorganisation das Gleichförmige Zentrum angeführt. Aber ich habe Reihen dieser Bewegung verlassen. Gemäß der offiziellen Version,Vladimir Viktoroviches war das nach dem Verlassennicht angenehmVictor Balogivon NSNU hat das Gleichförmige Zentrum auch aufgehört, den obliegenden Präsidentenzu unterstützenVictor Yushchenko.

Präsentieren Sie jedoch Kopf des RegionalorganisationsuniformenzentrumsAlexander Bondarhat andere Meinung in dieser Beziehung. Schließlich habe ich keine offiziellen Erklärungen für eine Antipräsidentenposition von ETs abgegeben. Die Meinung darüberAlexander BondarIch habe in erzähltInterview dem Korrespondenten "Nikvestya" :

- Ich, denkeVladimir Viktorovich LustaIch habe das Gleichförmige Zentrum verlassen, um den Einfluss in der Regionalregierung zu behalten, wahrscheinlich, sogar den Arbeitsplatz zu behalten, - er hat erzählt. Im Juni gab es einen Informationskrieg, hat das LeutegesagtБалогиdas angefangene Entlassen mit den Staatsposten, dass die Aufgabe, alle Führer der Regionalorganisationen von den Staatsposten wegzuschieben, gestellt wird. Aber, weil sich Zeit gezeigt hat, ob, wer entlassen wurde, es drei - fünf Menschen ist. Die Mehrheit von Leuten ist an den Staatspositionen geblieben. Sie sind große Betriebsleiter, und es sieht undVictor Andreevich Yushchenko, und der stellvertretende Kopf des Sekretariats. Es war Informationswelle. Wahrscheinlich hat esverführtVladimir Lusta.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik