Stelmakh hat Tymoshenko als Entgelt für Garantien

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 622 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(373)         

Freitag, der 11. Dezember 2009, 09:19 Druckfähige Versionsanmerkungen 18

Der Leiter der Nationalen Bank Vladimir Stelmakh hat den Brief an den IWF als Entgelt für die Versprechung der Premierministerin Yulia Timoshenko unterzeichnet, ins Budget einen Unterschied zwischen dem Einkommen und den NBU Ausgaben für das aktuelle Jahr nicht zu übertragen.

Der erste Vizeleiter von NBU Anatoly Shapovalov, der nach Washington auf Verhandlungen mit dem Internationalen Währungsfonds als ein Teil der ukrainischen Delegation gegangen ist, hat der Zeitung "Business" über solche Garantien berichtet.

Gemäß der Ausgabe hat die Regierung Drohung gegenübergestanden, um die Hilfe der IWF allein zu bitten: der Präsident hat sofort zum Schraubstock die Adresse abgelehnt, und der Leiter von NBU hat lange nicht übereingestimmt, um es zu unterzeichnen - aber infolgedessen wurde Tymoshenko nachgefolgt, um Stelmakh zu beenden.

Gemäß Shapovalov, im Brief an den IWF das Kabinett von Ministerversprechungen, die Revision des Gesetzes über die Nationale Bank erreichen werden, die am 21. August geändert wurde. Gemäß Änderungen muss die Nationale Bank ins Budget die Summe des Übermaßes am Einkommen über Ausgaben nicht im Anschluss an die Ergebnisse des letzten Jahres übertragen, wie früher, und für jeden Viertelstrom war.

Außerdem hat das Parlament bei der Initiative der Regierung sogar die genauen Summen festgesetzt, die die Nationale Bank verpflichtet ist, im Gesetz über das Budget zu geben. In diesem Jahr fordern 9,8 Milliarden UAH vom NBU

Wenn Tymoshenko die Versprechung behält und editings zum Gesetz über die Nationale Bank annullieren wird, wird NBU im Anschluss an die Ergebnisse von 2009 ins Budget nur wirkliche Summe des Übermaßes am Einkommen über Ausgaben statt 9,8 Milliarden UAH übertragen müssen, wie das Kabinett von Ministern gefordert hat. Außerdem 2010 NBU wird den "Gewinn"-Betrag vierteljährlich nicht übertragen.

Die Regierung hat für die Nationale Bank ungünstige Änderungen begonnen, mit der Unterstützung der Partei von Gebieten im Parlament gesichert. Im neuen Artikel der Ausgabe 5-i des Gesetzes über NBU nötigen Nationale Bank, Übermaß an seinem preisgünstigen Einkommen über Ausgaben ins Budget zu übertragen.

Seit diesem Jahr muss NBU vierteljährlich dem Budget das ganze Gleichgewicht - zu 20-го das Datum im Anschluss an das Melden des Viertels geben. Alte Ausgabe des Gesetzes über die Nationale davon geforderte Bank, um Übermaß am Einkommen über Ausgaben nur für das letzte Jahr zu bringen.Außerdem haben Abgeordnete Norm annulliert, auf der zur Nationalen Bank vom Budget einen negativen Unterschied zwischen dem Einkommen und den Ausgaben ersetzen musste.

"Wir haben darauf beharrt die Regierung hat die Verpflichtung diese Norm angenommen zurückzukehren. Es ist unser Standplatz mit hohen Grundsätzen", - spricht Shapovalov.

Der Abzug aus dem Entwurf des Gesamthaushaltsplans - 2010 Normen, wer vorträgt, um NBU im Finanzministerium von 10,5 Milliarden UAH vom Übermaß am Einkommen über Ausgaben gemäß demselben Schema von vierteljährlichen Beiträgen zu verzeichnen, muss ein mehr Schritt zu für die Nationale Bank werden. "Wir hoffen sehr viel darauf", - spricht der erste Vizeleiter von NBU.

Gemäß der Zeitung im Brief - eine Bitte zum IWF hat das Kabinett von Ministern auch zum Fonds versprochen, das Budget 2010 zu revidieren, seine Ausgaben auf 40 Milliarden UAH gekürzt und das Einkommen auf 30 Milliarden kürzen, weil es bereits in der Entschlossenheit Nr. 1181 KMU zur Verfügung gestellt wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik