"Der Flughafen für alle — sowohl für BYuTA, als auch für Gebiete, und für Leute", - wird durch A.Keyan betrachtet, aber Abgeordnete zum Flughafen des Geldes haben noch

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 711 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(429)         

Wie wir bereits auf 33-й Sitzungen des Regionalrats berichtet haben, der am 11. Dezember stattgefunden hat, wurde die Frage der Situation, die im Laufe der Durchführung von Entscheidungen des Regionalrats auf der Privatisierung von KP "Den internationalen Flughafen "Nikolaev" entwickelt hat, auch betrachtet.

Es sollte bemerkt werden, dass die Demarche des Kopfs der Abteilung bezüglich des Eigentums des Selbstverwaltungseigentums von Yulia Kravchenko der bereits erwähnter Mukola.net, seine Situation in Augen eines depuy Korps nicht erschwert hat: im Entwurf der vorgeschlagenen Lösung wurde seine Arbeit an der Organisation des Prozesses der Privatisierung des Flughafens und der Durchführung von Lösungen der Sitzung eines Regionalrats auch unbefriedigend so anerkannt, und zum Kopf der Regionalstaatsregierung hat Alexey Garkushe sogar empfohlen zu denken, dass eine Frage der Zweckdienlichkeit dessen ein Posten von Yu länger bleibt. Kravchenko.

Aber wenn auf Papier - in der Lösung der Sitzung - die Schuld für die Nichterfüllung von Lösungen von Sitzungen des Regionalrats sowohl der Regionalstaatsregierung, als auch KP "Der internationale Flughafen "Nikolaev" warum - dass in der Praxis - während der Sachenrücksicht - entwickelter Eindruck über die wohltätige Einstellung zum Direktor des Flughafens Andrey Keyan ebenso zugeteilt wird.

Andrey Keyan hat völlig gehört. Er hat gesagt, dass, als er in eine Position eingegangen ist, der Flughafen keine Lizenzen und Zertifikate hatte. Jetzt sind sie, aber der Begriff ihrer Handlung wird bald zum Ende kommen.

A.Keyan hat wirklich die Regionalstaatsregierung eines Festziehens des Prozesses der Privatisierung angeklagt, hat laut Überraschung festgesetzt, warum von den zugeteilten 3,5 Millionen UAH der Flughafen nur durch 2 Millionen und gedrängte Abgeordnete erreicht wurde, um zu helfen.

In der Draftentscheidung der Sitzung war es eine Frage der Summe von 2,2 Millionen UAH, die dem Flughafen auf einer Mehrwegbasis zugeteilt werden konnten, um (Verlängerung) der entsprechenden Zertifikate (Erlaubnis) zur Durchführung der Flugtätigkeit des Unternehmens vorzuherrschen.

"Der Flughafen für alle - sowohl für BYuTA, als auch für Gebiete, und für Leute. Ich bitte zu helfen - wenn es für Sie nicht notwendig ist, ist es für mich notwendig", - hat Andrey Keyan gesprochen, vor Abgeordneten einige Wege eines Ausweges - Flughafenverkauf, seine sanitären Einrichtungen ziehend (gelesen: Bankrott), Miete oder Verwaltungsratänderung.

Nach A.Keyan haben viele Abgeordnete gehandelt. Jemand als, zum Beispiel, Sergey Dergunov, hat "eine Frage klipp und klar stellen wollen: Keyan zu entlassen und dort die neutrale Person, und Abgeordneten zu bringen - um, darauf definiert zu werden, welcher Weg wir gehen".

Nikolay Dzardanov als der Zeuge der Übertragung des Flughafens vom Staat im Regionalselbstverwaltungseigentum ("dann habe ich erzählt, die den Flughafen wieder verkaufen wollen", - hat der Abgeordnete gesprochen), hat vorgeschlagen, den Flughafen in den Staat zurückzugeben.

Aber für A.Keyan der Kopf der unveränderlichen Kommission eines Regionalrats bezüglich Unterkunft und Kommunaldienstleistungen, Aufbaus, Privatisierung und Eigentums hat sich Alexander Zubko verwendet.

Er hat ihn "den Berufsleiter" genannt, den "geführt hat, für den der Flughafen jedes Geld gekostet hat".
"Ich weiß auf der Gedankenlosigkeit nicht, oder der Weg von Jahren - corporatisation wurde dumm gewählt. Wir haben zwei Jahre verloren, aber Lizenzen werden bald enden, und der Flughafen wird sich in eine Plattform für eine Weide von Kühen verwandeln", - hat A.Zubko erzählt.

Ende unter der Debatte, dem Kopf eines Regionalrats gemacht Tatyana Demchenko sagte, dass "die Antwort auf eine Frage, "Was man tut? " wir müssen von der Regionalstaatsregierung hören" und haben vorgeschlagen, für die Draftentscheidung zu stimmen, die von der vorläufigen Kontrollkommission des Regionalrats mit mehreren Hinzufügungen angeboten wurde.

In - hat das erste, von der Lösung der Sitzung die genaue Summe gereinigt, die dem Flughafen zugeteilt werden muss ("lassen die Regionalstaatsregierung wird zählen, wie viel es notwendige Mittel sind". - T.Demchenko), hat und in - das zweite erzählt, dort hat Punkt auf dem Bericht über die Verwaltungstätigkeit bezüglich des Eigentums des Selbstverwaltungseigentums gebracht.

Außerdem in Übereinstimmung mit der Lösung der Sitzung der Kopf eines Regionalrats muss T.Demchenko im Büro des Anklägers bezüglich der Rechtmäßigkeit von Handlungen von Beamten des Managements bezüglich des Eigentums des Selbstverwaltungseigentums bezüglich der Nichterfüllung der Lösung der Sitzung des Regionalrats auf der Organisation des Prozesses der Privatisierung des Unternehmens richten.

Und die vorläufige Kontrollkommission muss "wirksame Kontrolle" der Leistung durch die Regionalstaatsregierung der Lösung eines Regionalrats über die Privatisierung als Flughafen und andere Unternehmen von deren Schicksalsabgeordneten eines angeordneten Regionalrats zur Verfügung stellen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik