Seemöwe - "Zauberer" mit Geschenken besucht heute zwei Kindergärten von Nikolaev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 737 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(442)         

Heutige Kälte und Schneesturm in Nikolaev haben den Bürgermeister nicht verhindert, einen Urlaub von Kindern zu Ehren vom Tag des Heiligen Nikolay in zwei Kindergärten zu besuchen.

Jedoch im Kindergarten von "Malyatko", der im Schiffgebiet ist, haben sich der Bürgermeister und die anderen lieben Gäste ungefähr für die Stunde verspätet. Um Handlung ohne Bürgermeister zu beginnen, war es unmöglich, Kinder mussten es Ankunft erwarten.

Der Kindergarten von "Malyatko", der an der Adresse von der Glinka St, 7 gelegen ist, wurde im August 2008 wieder hergestellt. Um es wieder zu entdecken und darin alle Bedingungen für Kinder vom Stadtbudget zu schaffen, wurden ungefähr zwei Millionen hryvnias zugeteilt.

- Wie Sie sehen können, jetzt ist es moderner, europäischer Kindergarten. Wir haben diese vorschulische Einrichtung mit der großen Sorge unseren Kindern getan. Heute sind wir wieder dazu zurückgekehrt, um es mit einem Komplex hinzuzufügen, der für unsere Kinder äußerst notwendig ist, - hat Vladimir Chaika erzählt.

Der Verkehrspark, der kleinem nikolayevets helfen muss, Verkehrsregulierungen zu studieren, ist dieser Komplex erschienen.

Gemäß dem Bürgermeister wurde der Verkehrspark für das Budget und das Geld des Förderers erworben und hat sich innerhalb von vierzigtausend UAH beholfen. Zusätzlich zum Kindergarten wurden Fahrzeuge präsentiert.

"Der wichtigste Zauberer" die Städte (ganz so habe ich den Bürgermeister genannt, der Handlungen führt), angepasst Kindern ein kleiner Blitzkrieg - stimmt durch Verkehrsregulierungen ab. Kinder haben auf die Fragen "Onkel" harmonisch und freundlich geantwortet, es, ist sie bereit zu einer Sitzung sehr gut sichtbar.

Der Kopf der Regierung des Schiffs, bei dem sich Gebiet Vladimir Ustenko überschwänglich vor dem Bürgermeister, und zu einem Garten persönlich von sich bedankt hat, hat eine Videokamera präsentiert.

Handlung wurde von der Schulmannschaft von Siegern der Konkurrenz von Inspektoren des Verkehrs fortgesetzt.

Ich bin während des Urlaubs und eines wohl bekannten Zebras an Nikolaev anwesend gewesen. Sie hat zugesehen, wie Kinder im Stande sind, Autos zu steuern.

Aber in diesem Urlaub verspätete sich der Bürgermeister nicht zufällig seit langem - er hat bereits im Kindergarten "Barvinok" zur Adresse die Mira Avenue, 13 erwartet - und.Dieser Kindergarten von fast 14 Jahren hat nicht gearbeitet - Kinder waren sehr wenig, und Eltern mussten sie in den folgenden Kindergärten steuern oder zuhause auf Großmüttern und Großvätern abzureisen, und in dieser Zeit wurde das Zimmer dieses Kindergartens durch die Presse und Fernsehuniversität vermietet. Es wurde am Anfang des Dezembers wieder hergestellt.

Das Feiern durch den Tagesheiligen Nikolay hier hat ohne Bürgermeister und vor diesem Moment begonnen, als der Bürgermeister, bereits geführt angekommen ist, um zu warten, und der grösste Teil des Heiligen Nikolay mit Geschenken.

"Bürgermeister"-Geschenke Kindern von "Barvink" waren viel bescheidener. Hier wurde Vladimir Chaika auf Süßigkeiten beschränkt.

Während der Bürgermeister mit Kindern kommuniziert hat, hat die vize Bürgermeisterin Raisa Vdovichenko versucht, an mehreren Stehkindern herauszufinden, ob sie, "von wem diese Süßigkeiten wissen".

- Vom Heiligen Nikolay! - Kinder haben geantwortet. Wen solchen Vladimir Chaika, sie nicht gehört haben. Und nicht, bevor es war: "Tante" Raisa Vdovichenko hat verboten, um Süßigkeiten in diesem Augenblick zu öffnen.

Allgemein ist die Bürgermeisterkommunikation mit Kindern geblieben ist glücklich. Und sie sind glücklich, dass weil der Bürgermeister ausgedrückt wurde, "vergisst die Stadtmacht über Kinder nicht". Es würde ziemlich gut sein, dass der Bürgermeister gezeigt hat, dass Aufmerksamkeit zu Jugendfürsorgenmöglichkeiten der Stadt, und nicht nur am Vorabend von Day Saint Nikolay öfter unterzeichnet.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik