Von - für das schlechte Wetter und die Rückstaue hat Nikolaev Kherson ohne Brot

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1067 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(642)         

Von - für Rückstaue in der Richtung auf Nikolaev in Kherson gab es Schwierigkeiten mit der Bevölkerungsversorgung durch Brot.

Wie den UNIAN meldet, ist es bekannt darüber heute auf dem Treffen eines Stadtpersonals von Kherson auf Notsituationen geworden. Also, Schwierigkeiten sind aus entstanden - der der beträchtliche Teil von Brot täglich an Kherson von den Unternehmen von Nikolaev geliefert wurde.

"Der Brotbackenkomplex von Kherson und die anderen Unternehmen sind nicht im Stande, sofort alles zur Verfügung zu stellen. Aber für heute alle - hoffe ich, wird im Stande sein, 50 Tonnen zu backen. Arbeit an der vollen Kapazität", - ich habe auf dem Treffen eines Personals dem vize Bürgermeister von Kherson Yury Hristich erzählt.

Er hat bemerkt, dass Kherson ungefähr 50 Tonnen Brot pro Tag braucht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik