Dass Ukrainer an Skandal mit Mezhgory (Wahl)

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 773 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(463)         

Die Mehrheit von Ukrainern unterstützt Rückkehr des Wohnsitzes "Mezhigorye", um Eigentumsrecht festzusetzen.

Der gegebene UNIAN sagt dazu aus Ergebnisse des vollukrainischen Überblicks haben "Ukrainisch ein demokratischer Kreis" auf Verlangen des Politikinstituts geführt.

Mehr als ein halber von Ukrainern (52,9 %) kennt über den Skandal, der mit der Rechtmäßigkeit des Erwerbs im Eigentum und usings den Parteiführer von Gebieten durch den Sieger YANUKOVYCH durch den Landanschlag und die Gebäude in der natürlichen Grenze von Mezhigorye verbunden ist.

Zur gleichen Zeit weiß fast ein halber von Befragten (47,1 %) nichts darüber.

Die Mehrheit von Bürgern (54,6 %) denkt, dass der Wohnsitz "Mezhigorye" zurückgegeben werden muss, um Eigentumsrecht festzusetzen. Nur 12,2 % von Befragten halten die Meinung, dass es notwendig ist, den Wohnsitz im Eigentum von V. Yanukovych zu verlassen, und ein Drittel (33,2 %) nicht definiert werden konnte.

Überblick wurde am 11-16 Dezember 2009 geführt. Die Probe vertritt erwachsene Bevölkerung der Ukraine und bedeckt alle Gebiete des Landes. In einem Wohnsitz werden 1200 Befragte im Alter von von 18 Jahren befragt und sind mehr älter. Der statistische Fehler der Auswahl, ohne Design - Wirkung mit der Wahrscheinlichkeit 0,95 in Betracht zu ziehen, überschreitet ±2,9 % nicht.

UNIAN Verweisung. Am 26. August hat das Kabinett der Parteiführer von Gebieten V. Yanukovych die Entscheidung über die Rückkehr getroffen, um Eigentumsrecht des Wohnsitzes "Mezhigorye" wo Leben der ex-Premierminister - der Minister festzusetzen. Die Regierung hat zum Justizministerium gestürmt, um eine Klage der Anspruch bezüglich der Rückkehr des Wohnsitzes "Mezhigorye" einzureichen, um Eigentumsrecht festzusetzen.

Der Reihe nach hat V. Yanukovych erklärt, dass auf den gesetzlichen Basen im privaten Haus im Wohnsitz "Mezhigorye" Territorium lebt.

Die Mehrheit von Ukrainern unterstützt Rückkehr des Wohnsitzes "Mezhigorye", um Eigentumsrecht festzusetzen.

Der gegebene UNIAN sagt dazu aus Ergebnisse des vollukrainischen Überblicks haben "Ukrainisch ein demokratischer Kreis" auf Verlangen des Politikinstituts geführt.

Mehr als ein halber von Ukrainern (52,9 %) kennt über den Skandal, der mit der Rechtmäßigkeit des Erwerbs im Eigentum und usings den Parteiführer von Gebieten durch den Sieger YANUKOVYCH durch den Landanschlag und die Gebäude in der natürlichen Grenze von Mezhigorye verbunden ist.

Zur gleichen Zeit weiß fast ein halber von Befragten (47,1 %) nichts darüber.

Die Mehrheit von Bürgern (54,6 %) denkt, dass der Wohnsitz "Mezhigorye" zurückgegeben werden muss, um Eigentumsrecht festzusetzen. Nur 12,2 % von Befragten halten die Meinung, dass es notwendig ist, den Wohnsitz im Eigentum von V. Yanukovych zu verlassen, und ein Drittel (33,2 %) nicht definiert werden konnte.

Überblick wurde am 11-16 Dezember 2009 geführt. Die Probe vertritt erwachsene Bevölkerung der Ukraine und bedeckt alle Gebiete des Landes. In einem Wohnsitz werden 1200 Befragte im Alter von von 18 Jahren befragt und sind mehr älter. Der statistische Fehler der Auswahl, ohne Design - Wirkung mit der Wahrscheinlichkeit 0,95 in Betracht zu ziehen, überschreitet ±2,9 % nicht.

UNIAN Verweisung. Am 26. August hat das Kabinett der Parteiführer von Gebieten V. Yanukovych die Entscheidung über die Rückkehr getroffen, um Eigentumsrecht des Wohnsitzes "Mezhigorye" wo Leben der ex-Premierminister - der Minister festzusetzen. Die Regierung hat zum Justizministerium gestürmt, um eine Klage der Anspruch bezüglich der Rückkehr des Wohnsitzes "Mezhigorye" einzureichen, um Eigentumsrecht festzusetzen.

Der Reihe nach hat V. Yanukovych erklärt, dass auf den gesetzlichen Basen im privaten Haus im Wohnsitz "Mezhigorye" Territorium lebt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik