Unpshniki denken, dass die Ukraine von der Entlassung von KADYROV von Russischen Föderation

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 704 }}Kommentare:{{ comments || 2 }}    Rating:(427)         

Das ukrainische Außenministerium muss im UN-Sicherheitsrat und dem Präsidenten der Russischen Föderation mit der Voraussetzung sofort richten, um den Gouverneur Tschetscheniens Ramzan Kadyrov als gemäß Normen des internationalen Rechtes zu entlassen, seine Behauptung bezüglich der Ukraine ist eine direkte Bitte an Aggression", - hat Hera aus Ukraine, das Vorstandsmitglied der Partei der ukrainischen Leute Stjepan CHMARA erklärt.

Jedoch, auf dem Glauben des Politikers, ist die Behauptung des Präsidenten Tschetscheniens nicht seine eigene Initiative, und wurde am wahrscheinlichsten im Kreml geleitet: "Es ist offensichtlich, dass nachdem die negative internationale Reaktion zum Antiukrainer den Premierminister - der Minister der Russischen Föderation PUTIN tadelt, hat andere Taktik gewählt, wenn aggressive Angriffe von Köpfen von Themen der Föderation und durch diese Reaktion der Ukraine gehen und Weltgemeinschaft" überprüft wird.

"Die Reaktion der ukrainischen Partei muss starr sein, verschieden gibt es nichts, um Rücksicht für unseren Staat und die Rechte auf ihre Bürger zu erwarten", - hat Stjepan CHMARA betont.

Es ist Information:

Im Interview zur britischen Zeitung hat Telegraph R. Kadyrov wörtlich den folgenden erklärt: "Die russische Regierung muss Strategie entwickeln, es ist notwendig anzugreifen. Georgia und die Ukraine sind unsere Krankheit, und wenn man nichts macht, wird es nur ausführlicher erläutern. Warum wir leiden müssen? Wir - große Kraft, an uns sind Armee und Technologien. Wir müssen zum Angriff gehen".

Ramzan Kadyrov ist der Sohn von Ahmad Kadyrov, der mufti Tschetscheniens, wer an Dudaev 1995 von Schirmen von TVs im tschetschenischen Fernsehen gerufen hat, "um Russen als Hunde zu schneiden". Das spätere Russland wurde dazu gezwungen, für Verhandlungen mit Ahmad Kadyrov zu gehen. Außerdem hat er die pro-russische Regierung Tschetscheniens angeführt. Sein Name in Moskau hat die Straße genannt.

Nach dem Todesrussland von Ahmad Kadyrov irgendetwas hat sich das beste, wie man die Präsidentschaft von Ramzan Akhmadovich Kadyrov auffordert, nicht ausgedacht.Heute wird Tschetschenien und weiter fast durch Russland nicht kontrolliert, die Rolle Russlands wird nur auf den Abzug Tschetscheniens auf "dem Gleichgewicht" reduziert - der Anteil des eigenen Steuer- und Nichtsteuereinkommens Tschetscheniens in der Struktur des Budgets Tschetscheniens macht nur 8,5 %, andere (91,5-%-)-Einspritzungen des Bundesbudgets Russlands. Ramzan Kadyrov fühlt, so, sicher verfügbar das russische Geld, das sein kann

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik