In Nikolayevshchina werden 52 Ansiedlungen, Arbeit von ländlichen automatischen Telefonvermittlungen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 692 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(417)         

Heute im Gebiet von Nikolaev im Zusammenhang mit Bedingungen des schlechten Wetters werden 52 Ansiedlungen getrennt. Darüber meldet das Ministerium von Notsituationen der Ukraine.

Gemäß dem Zentrum der Promotion des Ministeriums von Notsituationen im Gebiet von Nikolaev werden diese Ansiedlungen in 14 Gebieten des Gebiets konzentriert. Nämlich: in Arbuzinskom, Bratsk, Voznesensky, Elanetsky, Krivoozersk, Pervomaisk, Bashtansk, Berezansk, Zhovtnev, Kazankovsk, Nikolaevsk, Neuem Odessa, Ochakov und Snigirevsky.

Wie eine Presse meldet - wird der Dienst des Verkehrsministeriums und der Kommunikation, von - aus Mangel an der elektrischen Machtarbeit und den Telefonvermittlungen auch am 29. Dezember angehalten.

Außer dem Gebiet von Nikolaev haben auch Vinnytsia, Dnepropetrovsk, Kiew, Kirovograd, Sumy, Kherson, Cherkassk und Gebiete von Chernigov gelitten.

Maschinenbediener setzen fort, dass die Arbeit von ländlichen automatischen Telefonvermittlungen von JSC Ukrtelekom von - für das schlechte Wetter in der Nacht vom 29. Dezember beschädigt hat. Darüber hat УКРИНФОРМу von einer Presse - Dienstleistungen des Verkehrsministeriums und der Kommunikation berichtet.

Der Komplex von Arbeiten an der Reinigung von Autobahnen von Schneewehen, die die Chance geben werden, in der Zeitähnlichkeit zu liefern, wird heutzutage ausgeführt, und auch die auf der Erneuerung der Kommunikation geleiteten Arbeiten werden ausgeführt.

Weil der Erste Vizeverkehrsminister und die Kommunikation, die Vasily Shevchenko innerhalb einer Tageskommunikation gesichert hat, fortgesetzt werden.

Von - aus Mangel an der elektrischen Macht bezüglich des Morgens arbeiten 537 ländliche automatische Telefonvermittlungen - in Vinnytsia, Dnepropetrovsk, Kiew, Kirovograd, Nikolaev, Sumy, Kherson, Cherkassk und Gebieten von Chernigov am 29. Dezember nicht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik