Auf dem Ersten nationalen neuen Skandal - finanziell

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 696 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(417)         

Kiew unabhängige Medien - die Gewerkschaft fordert vom Präsidenten des NTKUVasily IlashchukDurchsichtigkeit in der Finanztätigkeit.

Ungefähr 80 Aktivisten der Gewerkschaft wird darüber auf NTKU und anderen Angestellten der Fernseh-Gesellschaft zu Ilashchuk im Brief erzählt.

Sie sind damit unzufrieden, "bevor Neujahrsangestellte der Fernseh-Gesellschaft kärgliche Zahlungen und das zweite Jahr erhalten haben, wird ein Vertrag durch so genannte "sich verbessernde" Mittel nicht gewonnen, obwohl sie durch die gesammelte Abmachung zur Verfügung gestellt werden".

"Zur gleichen Zeit erhalten bestimmte Kollegen die Summen viel mehr", - wird im Brief betont.

"Leider geschieht der Zweck von Preisen ist nicht durchsichtig, Kriterien von Zahlungen oder Nichtzahlungen von Preisen sind nicht klar. Warum man auf 2-3 Gehältern und anderen - irgendwelcher erhält", - werden im Arbeitskollektiv empört.

"Die Finanztätigkeit der Fernseh-Gesellschaft wird auch der einzige Bericht absolut geschlossen, den wir ständig hören - gibt es keine Mittel", - erklären Arbeiter.

"Obwohl es in gesponserten Luftsendungen gibt, ebenso spezielle Projekte auf Verlangen "Naftogaz der Ukraine ankündigend", wurde das Eurovisionsprojekt der Kinder, Vorwahl erfolgreich aufgenommen Werbekampagne" wird ausgeführt, - bemerken sie.

Die Zelle Kiew unabhängige Medien - Gewerkschaft auf NTKU bittet, ihm Auskunft über den Betrag von Quittungen und Ausgaben, und auch Quellen von Quittungen und dem Zweck von Ausgaben zu geben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik