Das Auto als das Werkzeug des politischen Mords

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1322 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(793)         

Wenn auf der Moskauer Autobahn mit einer vergrößerten Geschwindigkeit прет ein Auslandsauto der schwarzen Farbe mit kühlen Zahlen es dass es entweder der große Staatsbeamte, oder der mittelmäßige Oligarch oder "die Autorität" klar ist. GAI Offizieren, in der Regel, ist der Passagier bekannt. Es zu sich zu bremsen, ist teurer. Das Auto wird durch den Schutz begleitet, und damit, um zu dolmetschen, ist nutzlos. Sondern auch zu solchem leichtsinnigem Fahrer kann das Ende unmerkbar kriechen. Es ist mehr geschehen als einmal.

Wenn jemand etwas Angst, beschämt hat oder Strafe machen möchte, nimmt der Fachmörder das Rad des Gegenautos mit der schamlosen Erbarmungslosigkeit. Frage - wer der Kunde? Heute unsere Geschichte wie in der Spionagewelt der Autogebrauch als das Werkzeug des politischen Mords.

Am Ende des Novembers 1992 in der Mitte der Opposition der linken Kommunisten und des gekommenen Demokratenautomobils waren die Mörder in der speziellen Nachfrage.

Es ist bekannt geworden, dass der ehemalige tschechoslowakische Führer Alexander Dubchek bereit gewesen ist, nach Moskau anzukommen. Ich habe als der Zeuge im Gericht hinsichtlich KPdSU handeln wollen. Ich war nicht rechtzeitig. Ich bin im Prager Krankenhaus infolge der im Verkehrsunfall bekommenen Wunden gestorben. Die Dokumente, die an Dubchek zur Zeit von Unfall waren, sind vom Auto verschwunden (es ist charakteristisch, dass nach Dubchek in Warschau der ehemalige polnische Premierminister Pyotr Yaroshevich, der zu eingeladen nach Moskau weil der Zeuge hinsichtlich KPdSU verloren wurde). Im Westen der Vorbereitung von Versuchen dieser Zeugen hat die russischen Geheimdienste angeklagt.

Der organisierte Verkehrsunfall

Am MORGEN am 1. Dezember 1992 auf 74м ist der Kilometer des MKAD schwarzen "Mercedes" hingeeilt. Ich bin als an diesem Tag geeilt der VII Kongress der Abgeordneten von Leuten hat sich geöffnet. Der entscheidende Kampf zwischen B. Yeltsin und R. Khasbulatov wurde entworfen. Der erste Vizepolizeipräsident des Hauptnachrichtendienstdirektorats des Allgemeinen Personals von Streitkräften der Russischen Föderation der General - der Oberst Yury Aleksandrovich Gusev war der Passagier.Die Person, der nicht nur alle Probleme загранрезидентур für den GRU, die ganze wertvolle ausländische Agentur und alle Operationen bekannt sind, die während dieser Periode für auswärts sondern auch der - dass, fähig durchgeführt wurden, um ein Geschäft von politischen Kräften im Land zu betreffen. Plötzlich hat sich der Fahrer des Autos des Generals unwohl gefühlt und ist in Ohnmacht gefallen. Nach der konvulsiven Umdrehung eines Rades hat das Auto auf einer entgegenkommenden Gasse ausgeworfen. Es gab eine Vordersitzung mit "Zhiguli". Autos - in einem flachen Kuchen. Yu. Gusev und beide Passagiere von "Zhiguli" wurden verloren. Details davon nicht gewöhnliches Autoereignis sind lange verschwunden. Dann gab es Daten auf Ergebnissen der Überprüfung. Es wurde gegründet, dass zum Fahrer des Generals es einen schwachen gab. Der Grund - unbekanntes Toxin der Kontakthandlung. Gefundene Zeugen, die gesehen haben, wie im Hof des Hauses des Generals zu seinem Auto, als der Fahrer gegangen ist, um Zigaretten zu kaufen, sich der unbekannte junge Mann genähert hat und ein Rad berührt hat. Also gab es eine Todesversion Nr. 1.

Version Nr. 1: Kulturelle Werte Russlands?

Es ist KLAR dass der Tag vor dem Minister der Verteidigung Shaposhnikov als ob beauftragt dem General GEWORDEN, mit dem Zimmer von Amber beschäftigt zu sein. In dieser Beziehung hat das letzte im Gespräch mit dem Journalisten S. Turchenko angeblich erzählt: "Wollen wir sagen, dass ich weiß, wo es ein Zimmer von Amber und andere Werte gibt. Aber Kräfte, die dieses Geheimnis verbergen, sind, dass das mich Ihnen darüber, in einer Woche weder Sie erzählt, noch ich nicht lebendig sein werde".

Die Version über den Tod des Generals infolge seines "Ausgangs" zum Geheimnis des Zimmers von Amber schaut sehr unwahrscheinlich. In - das erste, wenn es auch neue Daten vor der Triumphrückkehr dieses Werts nach Russland erhalten hat, hat er nicht nur Journalisten, sondern auch einer Familie - der nicht würde, begonnen, darüber zu erzählen. Infolge jeder Leckstelle ist es möglich, den Status des Nationalhelden zu verlieren. In - das zweite weil hat diese Information in GRU nicht nur Yu besessen. Gusev, seine Beseitigung, die aus diesem Grund für das Verbergen der Position des Zimmers von Amber interessiert ist, beeinflusst Situation in jedem Fall nicht. In - das dritte, selbst wenn irgendwelche heimlichen Kräfte auch diese Information so schnell schützen, können sie nur im Territorium und in jedem Fall in der Hauptstadt Russlands reagieren.

Version Nr. 2: "Unkontrollierbar"

Es gab andere Information, die Licht auf das Ereignis wirft. Die Sache ist, dass die Gruppe von Angestellten der militärischen Untersuchung, die besonders Gusev nah ist, die Untersuchung gemacht hat. Die Basen, um es fraglich viel weniger zu nennen als die Version über das Zimmer von Amber.

Das Büro von Gorbatschow im Kreml am Ende des Dezembers 1991 besetzt. Yeltsin in einer Woche hat angefangen, das Verteidigungsministerium zu reformieren. Für einen Anfang habe ich Gruppe von allgemeinen Inspektoren abgeschafft. Die Opposition hat sich widersetzt, wie gekonnt hat. Das grundgesetzliche Gericht der Russischen Föderation hat die Verordnung von B. Yeltsin über die Verflechtung der Ministerien der Sicherheit und inneren Angelegenheiten annulliert. Dann hat Yeltsin die neue Verordnung - über die Entwicklung des Ministeriums der Sicherheit Russlands unterzeichnet. Ich habe V. Bakatin weggeschoben, der das Geschäft gemacht hat und ich einen Fehler gemacht habe, zu einem Posten des Ministers Victor Barannikov ernannt. Es hat den zweiten Fehler, wenn abgestimmt, gemacht, zu einer Position des ersten Vizepolizeipräsidenten von GRU des Allgemeinen Personalfluggenerals Yu zu ernennen. Gusev. Die letzte entwickelte zu raue Tätigkeit auf den kaukasischen und Zentralasiatischen Richtungen, sich dem Freimut angeschlossen, der ihm und einem Druck in der Opposition mit B. Yeltsin eigenartig ist.

Der Kopf des Ministeriums der Sicherheit der Russischen Föderation V. Barannikov hat Yu unterstützt. Gusev. Außerdem am Ende des Novembers habe ich dem General die Listenunterstützenagenten des ideologischen Einflusses von KGB übertragen. Die Liste hat 2200 Namen bekannter Leute in den höchsten Staffelstellungen der Macht enthalten, die an Yeltsin gefördert haben. Jetzt haben sie sichtbare öffentliche, politische und Unternehmenszahlen des neuen Russlands vertreten. Der furchtlose General von GRU musste die Liste erklingen lassen. Der Schlag zur Umgebung von Yeltsin konnte tödlich sein.

In einer Vorhalle von Geheimdiensten hat "patrioty" gesagt, dass nach dem Tod des Generals Gusev die Gruppe von Offizieren von GRU der Reserve angeblich übertragen wurde, sich eigenartig "eine Todesstaffel" organisiert. Liquidiert ungefähr 40 der Unordnung des Landes schuldige Menschen. Angeklagt wegen der Organisation von öffentlichen Unordnungen V. Barannikov, Lefortovo plötzlich verlassen, bin ich in Moskau im Sommer 1995 gestorben.

Von der Geschichte von politischen Ankünften des Kommissariats von Leuten für Innere Angelegenheiten - MGB

IM TERRITORIUM der UdSSR sind die Politiker mehr zugrunde gegangen als einmal infolge Verkehrsunfälle.

1939 wurde es das im Verkehrsunfall der Gesandte der UdSSR in China I berichtet. Bovkunluganets und seine Frau haben zu Tode gebrochen. Der Chef 3го hat eine spezielle Abteilung des Kommissariats von Leuten für Innere Angelegenheiten der UdSSR von Tsereteli behauptet, dass Opfer große ausländische Spione waren. Ihre Beseitigung war für die Fehlinformation eines ausländischen Geheimdiensts angeblich notwendig. Dort sollte nicht gewusst haben, dass ihre Agenten angehalten werden.Es ist klar geworden, dass Beseitigung persönlich von Tsereteli und Vladzimirsky ausgeführt wurde. Getötet der Botschafter und seine Frau Holzhämmer im Zug.

1947 in Wächtern von Uzhgorod P. Sudoplatov, S. Savchenko und G. Mayranovsky auf das persönliche Verlangen von N. Khrushchev und mit der Erlaubnis von mir. Stalin hat einen Autounfall eingeordnet. Der Erzbischof der ukrainischen uniatsky Kirche Romzha, der nahe Verbindungen mit OUN und dem Vatikan unterstützt, wurde infolgedessen liquidiert.

Dann 1951 in Moskau in einem Verkehrsunfall unter mysteriösen Verhältnissen der Führer der verwestlichten Richtung in der sowjetischen Politik wurde Maxim Litvinov verloren. Früher war er ein Gesandter in London, Neu - York und Genf. Auf einem Posten des Ausländischen Kommissars habe ich Chicherin ersetzt. Auf diesem Posten ist Litvinov bis 1939 geblieben.

1953 auf dem Urlaub in Georgia hat das Auto bekanntes Publikum und der Politiker Frankreichs Yves Farge eingeschlagen. Es war dabei, ehrlich das Westpublikum auf einem Wesen des "Geschäfts von Ärzten" zu informieren. Ich war nicht rechtzeitig.

Und 1962 der hervorragende Physiker, der Gründer der Schule, das Ehrenmitglied der Akademie von Royal in London, das Mitglied von Akademien in Holland, Dänemark und den USA, ist der Nobelpreishofdichter von 1962-Akademiemitglied Lev Davidovich Landau zu einem Verkehrsunfall gekommen. In KGB er hat "als antisowjetisch als die angepasste Person" betrachtet. Basen: danach "die ungarischen Ereignisse" das sowjetische System hat er Faschisten und Leiter der Partei und der Regierung - Scharfrichter genannt.

Hohe Reihen von GRU gehen häufig

zugrunde

VON MATERIALIEN von Untersuchungen von Verkehrsunfällen erscheint die Technologie des Terroraktes. Am Anfang - Juwelier, mit einer Verzögerung, als ob im Billard, Schlag einer Vorderstoßstange des Lastwagens im Recht zurück Lampe des Autos des Opfers. Dann, wenn das Auto auf einer entgegenkommenden Gasse auswirft, weil "saubererer" "KAMAZ" oder "KRAZ", der auf einer entgegenkommenden Gasse geht, handelt. So war mehrere Male. Es ist bemerkenswert, dass das hohe Militär Gegenstände des Terroraktes misstrauisch häufig geworden ist.

Im Februar sind 1993-го unterwegs zum Seeschlüsselflughafen in der Nähe von Vladivostok infolge der Kollision des Büros "Volga" mit "ZIL" der Kopf der Abteilung der militärischen Gegenspionage des pazifischen Flotteschalters - der Admiral Nikolay Egorkin gestorben. Es ist mit dem Bericht nach Moskau geeilt, sich von Köpfen von Geheimdiensten und Strafverfolgungsagenturen von Russland auf Problemen des Kampfs gegen das organisierte Verbrechen und die Bestechung treffend.

Im Mai 1996 hat der betrunkene Milizsoldat Spirin durch das Auto Ankunft gemacht, infolge dessen von Köpfen von GRU des Allgemeinen Personals des VS die Russische Föderation der General - der Major A. Lomanov verloren wurde.

Im Juli 1998 ist der Vizepolizeipräsident der Hauptabteilung im Verkehrsunfall auf dem Kampf gegen das organisierte Verbrechen des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Russischen Föderation der General - der Major Boris Nikodimovich Baturin gestorben.

Genau in einem Jahr im Stupinsky Gebiet des Moskauer Gebiets auf 105 - ist die M Kashirskoye Autobahnenkilometer im Verkehrsunfall der Kopf der Abteilung von GRU der General - der Major Ivan Shalaev gestorben. Ich habe nicht geschafft, "Toyotas" zu steuern, und ich habe KRAZ Lastwagen gegenübergestanden. Nach dem Schlag ein Auslandsauto zurückgewiesen beiseite, auf dem folgenden im Übergang KAMAZ Richtung von Tashkent.

Im September 2002 auf 45 - ist die M Kilometer der Kiyevskoye Autobahn im Verkehrsunfall ein mehr General gestorben - der Chef Glavnogo ist Rakete - Artillerienmanagement des Verteidigungsministeriums.

Es gab alle diese zufälligen Unfälle?

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik