CREWE Sperrkontos des Kharkovs Regionalrat

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 974 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(584)         

Kontrolle - Rechnungsprüfung von Verwaltungssperrkontos des Kharkovs Regionalrat. Darüber meldet eine Seite des Kharkovs Regionalrat bezüglich des Kopfs des Regionalrats von Vasily Salygin.

Salygin hat Information über einen zablokirovaniye von Rechnungen auf dem Treffen der unveränderlichen Kommission auf Fragen des Budgets veröffentlicht, bei dem Abgeordnete geplant haben, eine Frage der Situation zu bringen, die sich im Zusammenhang mit der Entscheidung von CREWE entwickelt hat, Operationen mit Rechnungen eines Regionalrats in der Tagesordnung der Plenarsitzung der Sitzung aufzuheben.

Salygin hat Abgeordnete informiert, dass Rechnungen im Zusammenhang mit den offenbarten Übertretungen blockiert werden, wenn man Finanztätigkeit eines Regionalrats überprüft. Gemäß Salygin kann das Blockieren von Rechnungen eines Regionalrats zu Misserfolg der Plenarsitzung der zum 8. Mai geplanten Sitzung führen.

Der Vorsitzende eines Regionalrats hat berichtet, dass er die entsprechenden Telegramme dem Präsidenten der Ukraine, dem Allgemeinen Ankläger, dem Vorsitzenden der Verkhovna Radas aus Ukraine, dem Leiter von SBU und dem Premierminister - dem Minister der Ukraine gesandt hat. "Es ist die folgende Handlung der Regierung auf der Zerstörung von Kommunalverwaltungen geleitete Tymoshenko", - hat Salygin erklärt. Gemäß ihm werden Handlungen von CREWE im Gericht appelliert.
Mitglieder der Kommission haben bemerkt, dass während der Kontrolle von CREWE Übertretungen offenbart hat, sind nicht so ernst, um die Basis für einen Halt von Operationen mit Regionalratsrechnungen zu werden. Abgeordnete haben sich dafür entschieden, dem Präsidium eines Regionalrats zu empfehlen, in die Tagesordnung der Plenarsitzung der Sitzung eine Frage einer Situation mit dem Blockieren von Rechnungen einzuschließen, und auch die entsprechende Adresse auf der Sitzung zu akzeptieren.

Eine Frage der Modifizierung des Regionalbudgets von 2008 denkend, haben Mitglieder der Kommission Aufmerksamkeit des ersten Stellvertretenden Vorsitzenden der Regionalstaatsregierung Vladimir Babayev zum ineffizienten Gebrauch von Haushaltsmitteln durch das Management der Regionalstaatsregierung und im besonderen Management für eine Familie und Jugend geschenkt. Als der Kopf der Kommission Lyubov Chub erreicht einige von Programmen, welche Leistung bemerktes Management beaufsichtigt, festgesetzte Zwecke nicht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik