Kiew. 5 Autos haben von - für "Jeep"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 880 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(528)         

Beim Unfall auf der Pobedy Avenue haben 5 Autos gelitten. Gemäß Zeugen ist der SUV zusammen mit anderen zukünftigen Teilnehmern des Verkehrsunfalls gemäß der Broschüre zu Zhitomir gegangen. Alle sind langsam gegangen, weil es ein Toffee gab. Jedoch es warum - der vom Fahrer "des Jeeps" nicht bemerkt wurde. Sonderbar, aber hat er auch "Renault" in der Vorderseite nicht bemerkt. Auch ich habe dagegen gekracht. Anscheinend gut habe ich Benzin gedrückt, weil das Auto fast glatt gemacht - der hintere Teil eines Autos in den Salon eingeschlossen wurde. Vom Schlag "des Renaults" gesehen "Volvo", der sich links und von "Mitsubisi" bewegt hat, wer vorangegangen ist. Es hat abwechselnd "Deu" eingeholt. Der Fahrer des SUV hat sich unzulänglich und nach dem Unfall benommen.

Im Verkehrsunfall hat der Mann von "Renault" gelitten. Glücklich war die Drohung für sein Leben nicht, aber er hat starken Schlag erhalten, der zu Gehirnerschütterung und einem Staat des Stoßes geführt hat. Fahrer anderer Autos haben nicht gelitten. Aber konnte Verhalten des Fahrers des SUV nicht verstehen. Nur waren wieder - solchen sonderbaren Gefährten nicht ein Platz an einem Rad überzeugt.

Quelle: www.magnolia-tv.com

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik