Der erste tramvayno - das Oberleitungsbusmanagement für das ganze Jahr muss die Straße zum Exekutivausschuss der Stadt vergessen, die der Abgeordneten von Leuten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 809 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(485)         

Dem Chef Nikolayevskogo tramvayno - hat das Oberleitungsbusmanagement Andrey Kondratyev bestellt, um die Straße zum Exekutivausschuss der Stadt zu vergessen, die der Abgeordneten von Leuten bis zum 1. Januar 2009 sowjetisch ist.

Der Abgeordnete des Stadtrats Irina Posnichenko hat Sitzungen des Stadtrats von Nikolaev den Kollegen darüber auf XXV-oh gemeldet. Gemäß ihr, letzte Woche Andrey Kondratyev (ist er ein Chef des Selbstverwaltungsunternehmens "Nikolayevelektrotrans"), gerichtet in der Kommission auf dem Transport und der Kommunikation mit einer Bitte, ihm 4 Millionen hryvnias für die Unternehmensarbeit zuzuteilen. Es hat eine Bitte damit motiviert, was diese Summe für eine Bedeckung aller Ausgaben in der Unternehmenstätigkeit einschließlich auf einem Gehalt nicht bekommt.

- Wir haben die Entscheidung getroffen, ihm dieses Geld mit einer Bedingung zuzuteilen, dass bis zum 1. Januar 2009 er die Straße zum Exekutivausschuss der der Abgeordneten von Leuten sowjetischen Stadt vergessen hat. Warum? Weil für NTTU es insgesamt bereits 11 Millionen hryvnias, 6 zugeteilt wird, von dem die Subvention, die aus dem Stadtbudget gemacht ist - der Abgeordnete erklärt hat.

Aber Garantien davon der Chef von NTTU, dem alles nicht genug und etwas ist, werden nicht kommen, "um Zusatz" noch - Nein zu fragen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik