Feuer auf einer Stadtmüllkippe werden nicht nicht mehr sein!

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 891 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(534)         

Damit es keine neuen Feuer auf einer Müllmüllkippe gab, hat die Stadtmacht die Entscheidung innerhalb von 2-3 Tagen getroffen, um von Dnepropetrovsk das spezielle Gerät - der thermische imager zu bringen, der helfen wird, damit zu definieren, was Platz am wahrscheinlichsten entstehen wird, verbrennend und ein mögliches Feuer zu verhindern. Darüber an diesem Morgen auf dem Treffen in der Ansiedlung. Großer Korenikh der Bürgermeister von Nikolaev Vladimir Chaika hat erklärt.

Außerdem hat er berichtet, dass Anschaffungsfragen auf Kosten der Mittel des Stadtbudgets der neuen Ausrüstung für die Unterdrückung von möglichen Feuern heute betrachtet werden. Es ist eine Frage von Türmen, Kontrollenkameras, und auch Planierraupen, Kippern und Ausgräbern für засыпки Plätze des Brennens durch die Erde.

Es ist dass am 23. Juni von - für das Selbstzünden von festen Haushaltsabfällen die Stadtmüllkippe angezündet bekannt. Beim Geschenkbrennen, das geführt ist, um ausgelöscht zu werden, aber gab es einen Zerfall.

Über eine Lösung des Problems des Mülls in Nikolaev heute die Rede und wird auch zu Bauprojektpräsentationen in der Stadt des musopererabatyvayushchy Werks gehen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik