Heute in Feiern von Nikolaev zu Ehren von 1020 - die Jahrestage von Christianization von Kievan Rus

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 923 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(553)         

Heute am 17. Juli wird Religiösen Umzug mit Reliquien des großartigen Heiligherzogs Vladimir passieren, der den Aposteln gleich ist, gewidmet 1020 - zum Jahrestag einer Taufe von Kievan Rus. Religiöser Umzug wird in Nikolaev mit Reliquien des großartigen Heiligherzogs Vladimir ankommen, der den Aposteln und Agapiya Pechersky gleich ist.

Auch wird Ikonen der Annahme der Heiligen Jungfrau (Pecherskaya), St. Feodosiy Chernigovsky, die Mutter des Gottes "Prezri auf der Demut" (Kopie), 2 neue Ikonen des Dreikönigsfestes von Kievan Rus bringen. Es wird eine von Episoden des Feierns 1020 - die Jahrestage des Dreikönigsfestes von Kievan Rus. Wir werden daran erinnern, dass im Mai 2008 der Präsident der Ukraine die Verordnung "Über das Feiern in der Ukraine 1020 — die Jahrestage einer Taufe von Kievan Rus" ausgegeben hat.

Die entsprechende Ordnung wurde auch vom Gouverneur Alexey Garkusha unterzeichnet, hat in einer Presse - Regionalstaatsregierungsdienst berichtet. Auch es ist bereits möglich, über einige Ergebnisse der Ausführung dieser Dokumente zu sprechen.

Also, der Regionalrundfunk hat die Fernsehsendung "Geschichte der Entwicklung von Kiyevo — Pechersky Kloster ausgeführt", wurden die "Programmzyklustempelurlaube", insbesondere über Tempel der Stadt von Nikolaev organisiert. Das Regionalstaatsregierungsbildungsministerium zum Zweck der Ausbildung in der Jugend des Gefühls der Rücksicht für das geistige Erbe wird zur Verfügung gestellt, in pädagogischen, sich verbessernden Einrichtungen von thematischen Handlungen für die Beleuchtung der Geschichte des Christentums in der Ukraine ausführend. Es sowohl thematische Lehren, als auch Stunden der Kommunikation, mündlichen Zeitschriften, die Vorträge "Ansichten von der Modernen Person der Entfernten Vergangenheit der Ukraine", "Zum Christentum in Russland - 1020", "Kievan Rus - eine Wiege der slawischen Orthodoxie", "Ewiger kultureller Reichtum", "Slavyansk und christliche Mythologie". Im Gebiet "runde Tische", wissenschaftlich - die praktischen Konferenzen "Historischer Wert der Adoption des Christentums", "hat Kievan Rus stattgefunden.Wert für die Entwicklung der Ukraine heute", "Kulturell - historisches Ergebnis von Christianization von Kievan Rus", "Orthodoxer Glaube und unser Staat".

In Bibliotheken von pädagogischen und sich verbessernden Einrichtungen von Bereichsbibliothekslehren, literarischen Soireen, werden Quiz, die Buchausstellungen "christliche Tempel" geführt, "Christentumsgeschichte", "Instruktionen der ukrainischen Leute", "Überraschende Welt einer Ikone", "Großes Buch der Spiritualität", "wird Heilige Geschichte" organisiert. Ausflüge mit der studierenden Jugend auf Sehenswürdigkeiten von Nikolayevshchina und anderen Städten der Ukraine, die mit der Geschichte des Christentums der Ukraine verbunden ist, werden organisiert, berichtet eine Presse - Dienst JA.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik