Der Bürgermeister Moskaus wurde von unseren Badmintonspielern

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1219 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(731)         

Vom 7. Juli bis zum 13. Juli in Moskau hat 2-й ein Sportjuniorfest der russischen Landsmänner auswärts passiert. Die Unterstützung zu diesem bezaubernden Sportforum der Jugend wurde die Regierung goldgewölbt, vom Internationalen Rat der russischen Landsmänner und dem Außenministerium Russlands gegeben.

Sechs ukrainische Städte in der Leben besonders viele Eingeborene Russlands und ihre Kinder und Enkel, delegiert die Jugend auf einem Fest.

Nikolaev wurde von der Mannschaft von Badmintonspielern, Teilnehmern und Siegern der renommiertsten internationalen Turniere und der Meisterschaften der Ukraine vertreten: Michail Vorona, Yulia Kazarinova und Christina Slipchenko. Ihr Trainer nicht das erste Jahr ist Sergey Kosenchuk. Insgesamt auf einem Fest 46 Mannschaften vom 42-x die Weltländer - darin, was die russische Diaspora gesammelt stark ist: Die USA, Kanada, Australien, China und die europäischen Länder wurden fast alles präsentiert.

Von "Roszarubezhtsentr" haben unsere Kinder die Einladung zur Teilnahme im Moskauer Sportjuniorfest dank der Hilfe der regionalen Organisation "Rusich" erhalten. Unschätzbare Hilfe wurde traditionell durch die FSO "Ukraine" (Vorsitzender Roman Timchenko) gegeben. Gemäß Roman Grigoryevich ist die erfolgreiche Rede der Badmintonspieler von Nikolaev eine riesige Reserve für die Zukunft, mit solchen Ergebnissen - ja auf den folgenden Olympischen Spielen!

Wie Sergey Kosenchuk gesagt hat, haben Konkurrenzen auf 10 Sportarten stattgefunden. Unsere Badmintonspieler haben eine hohe Klasse gezeigt: Die Ukraine hat 9 Goldmedaillen, 6 von denen - auf der Rechnung unserer jungen Landmänner. Yulia Kazarinova, 11 Sortierer Selbstverwaltungs-коллегиума, ist der vielseitige Meister des badmintonny Turniers - in der Person, dem Paar geworden und hat Kategorien gemischt. Michail Vorona hat zwei "Gold", in миксте und der einzelnen Kategorie, "dem Silber" - im individuellen Spiel. Christina Slipchenko hat eine Goldmedaille zusammen mit Yulia Kazarinova gewonnen.

Kinder hatten genug Wörter nicht, um Eindrücke eines Festes zu beschreiben, dank dessen sie eine große Zahl der Freunde gefunden haben, die auswärts leben.

Am letzten Tag eines Festes seiner Teilnehmer hat das umfassende kulturelle Programm, das innerhalb des Empfangs von jungen Athleten durch den Bürgermeister des russischen Kapitals durch Yury Luzhkov im Staatsgedächtnisstand "Tsaritsyno" geht, gewartet.

In seinem umfassenden Territorium, an diesem Nachmittag der zugeteilten Jugend und zu Sportarten, hat Ausstellungen von Mastern von nationalen Handwerken, Leistungen, einem Fantasiephotoschuss, Fondsdarstellungen voyenno - historische Rekonstruktion passiert, und auf "dem Imbiss" wurde grandioses Feuerwerk "gegeben".

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik