Um in die zweite Liga zu legen, sind wir nach Kiew "Dynamo"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 716 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(429)         

In der Berufsfußballligazählung, dass in Nikolaev, trotz des Klubs "Abfahrt" in der zweiten Liga, Stadion es bestellt wird. Witz - der Präsident der Liga Ivan Chaus, eine Bedingung des Fußballstadions im Land charakterisierend, habe ich Hausarenen von Klubs von CSKA und "Nikolaev" kritisiert. Und, Geschichte mit dem letzten er im allgemeinen genannten Detektiv:

Für einen Anfang wurden sie von Konkurrenzen, dann plötzlich beabsichtigt entfernt, um zum großen Fußball zurückzukehren. Jedoch würde ihr Wunsch und Wunsch bleiben, wenn das Management Kiews "Dynamo" die Entscheidung nicht träfe, die dritte Mannschaft zu entlassen. Hier wurde sein Platz in der zweiten Liga auch von Nikolaev besetzt. Jedoch, sogar in der zweiten Liga handelnd, muss dieser Klub auf das Stadion aufpassen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik