Wetter hat Albernheiten in der Westlichen Ukraine auf 3-4 Milliarden hryvnias

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 803 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(481)         

Das Kabinett schätzt Verluste von einem Hochwasser in den Westgebieten der Ukraine an 3-4 Milliarden hryvnias. Es wird vom Premierminister - der Minister der Ukraine Yulia Timoshenko erklärt.

"Auf Vordesigns sind es 3-4 Milliarden hryvnias. Ich erinnere mich an solche Volumina von Verlusten nicht", hat sie erzählt, bemerkt, dass für eine Bedeckung solcher Verluste vom Staatsbudget obligatorischer 2008 durch das Parlament von Änderungen ins Hauptfinanzdokument hereingeht. Sie hat auch berichtet, dass BYuT 150 Unterschriften von Abgeordneten gesammelt hat, die für die Einleitung des Zusammenrufens der außergewöhnlichen Sitzung notwendig sind. Darüber schreibt Korrespondent.

"In einer dringenden Ordnung hat der Bruchteil der Partei, die ich führe, 150 Unterschriften gesammelt. Jetzt diese Unterschriften an mir in Händen. Alle 150 Unterschriften sind. Wir übertragen sie jetzt Arseniy Yatsenyuk", - hat mit Tymoshenko betont.

Der Premierminister hat erklärt, dass das Kabinett die Entschlossenheit auf der Zuteilung von 1,2 Milliarden UAH auf der Reparatur von Spuren in den Westgebieten angenommen hat, die unter der Naturkatastrophe gelitten haben.

Gemäß Tymoshenko hat das Kabinett die Entschlossenheit auf der Zuteilung von 145 Millionen UAH für die teilweise Entschädigung angenommen, die mit der Naturkatastrophe in den Westgebieten der Ukraine verletzt ist.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik