Im Nikolaev wird Gebiet drei neue Werke bauen?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7339 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4403)         

Am Donnerstag habe ich eine Presse - Konferenz des Kopfs des Nikolaevs Regionalstaatsregierung Alexey Garkusha stattgefunden.

Der Gouverneur hat die Hauptwirtschaftsergebnisse der Arbeit des Gebiets in der ersten Hälfte von 2008 erklingen lassen. Also, positive Dynamik wurde im Schiffsbau von Nikolaev entworfen: der Produktionsgewinn für ein halbes Jahr hat 138 Prozent gemacht. Jedoch wird der Kopf des Gebiets, das genötigt ist, unter einer Wahnvorstellung mit dieser Zahl als Wachstum nicht zu sein, fast von Kratzer angefangen.

Alexey Garkusha hat Fortschritt der Grundbesitzer von Nikolaev bemerkt. 2,6 Millionen Tonnen Korn werden bereits gesammelt und ein Winterraps, wird geplant, um zusätzlich noch dreihunderttausend Tonnen des Getreides und den krupyanykh von Kulturen zu sammeln. Gegen eine Missernte eines letzten Jahres der nur fantastischen Zahl.

Weil ein Jahr der Arbeit von Alexey Garkusha auf einem Posten der Gouverneurschulden auf einem Gehalt im Gebiet anderthalbmal - zu 12 Millionen hryvnias geschnitten wurde. Die Regionalmacht steht durch eine Aufgabe - bis zum Ende des Jahres gegenüber, um Schulden völlig zu befriedigen.

Alexey Garkusha hat sich über die Entscheidung von Victor Yushchenko geäußert, drei Leiter von Gebieten des Gebiets - Nikolaev, Vradiyevsky und Kazankovsky zu entlassen. Gemäß dem Gouverneur ist es ein natürliches Ergebnis der Arbeit dieser Köpfe als in diesen Gebieten seit langem nicht alles ist sicher. Besonders traurig dem Gouverneur für das Gebiet von Nikolaev. Gemäß ihm hat sich Roman Chukhnov einfach vom Management zurückgezogen.

Dann unterwerfen Elemente in der Westlichen betroffenen Ukraine. Das Gebiet von Nikolaev wird beiseite von diesen Schwierigkeiten nicht stehen, der Gouverneur hat gesichert. In einem Naturkatastrophengebiet arbeiten die Retter von Nikolaev bereits, und am 4. August zu Ivano - das Gebiet von Frankovsky wird durch 500 Tonnen des Kornes - auf 20-30 Tonnen von jedem Gebiet gesandt, dort wird Zement und Schiefer tragen.

Alexey Garkusha hat auch berichtet, dass im Bereichszustrom von Nikolaev von Auslandsinvestitionen erwartet wird. Die Erde im Bau in Gebieten von Zhovtnevy und Snigirevsky von zwei gemüsebearbeitenden Vereinigungen mit einem vollen Zyklus der Produktion - davon, von Samen vor dem Verkauf eines Konfektionsproduktes zu landen, wird bereits weggenommen. Gemäß dem Gouverneur werden Investitionen für den Aufbau aus mehreren Ländern Europas, einschließlich - von Italien gehen. Außerdem in Snigirevshchina planen, Ölraffinerie zu bauen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik