Der Proletarsky Square hat angefangen, "sich gut"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7645 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4587)         

Am 13. März auf der Stadtratsitzung, während der Diskussion der möglichen Übertragung eines Denkmals Schiffsbaumeistern und den Marinekommandanten, am Anfang der Sovetskaya Street zu diesem Quadrat seiend, hat der Bürgermeister Vladimir Chaika eine gesetzliche Anweisung zur Unterkunft und Kommunaldienstleistungsabteilung gegeben, um das Projekt der Verbesserung dieses Platzes zu entwickeln.

Es scheint, dass eine Ordnung des Bürgermeisters bereits das Tragen beginnt - hat das Quadrat angefangen, "sich gut zu einigen". Als das erste Verbesserungselement im Quadrat bin ich ein pothouse шалман erschienen. Platz für пивнухи das sehr erfolgreiche: in einem Schatten von Bäumen direkt gegenüber einem Eingang zur Regierung des Hauptbezirks - so haben Beamte Gelegenheit von Zeit zu Zeit, um Bier zu trinken, das genannt wird, ohne weit von der Kasse von einem Arbeitsplatz fortzugehen, der ist. Und die Baupflanzenregierung von 61 Communards gegen das Bierzelt sieht zu sehr eigenartig aus. Praktisch der Länge nach zum Bierzelt gibt es einen Spielplatz, zu dem Eltern mit kleinen Kindern kommen.

Kurzum hat sich der Gegenstand für Anhänger von Bier sehr erfolgreich niedergelassen. Quält nur Abwesenheit in einem Radius der folgenden mehreren Kilometer jeder Ähnlichkeit einer öffentlichen Toilette - aber andererseits, warum es, wenn es ein Quadrat gibt, wo dieses Geschäft unter jedem Strauch oder einem Baum gefeiert werden kann - den die Besucher mit Bier пивнухи regelmäßig überflutet haben und tun. Allgemein erfolgreich hat sich alles erwiesen.

Es scheint, neue frische Ideen in der Rücksicht auf "die Verbesserung" des Proletarsky Square werden sich nicht warten lassen. Gelegenheiten in diesem Plan ein Satz: der Kebab, Dönerkebab, Wodka mit einem seledochka - ja, den Sie nie wissen, können sich erfinderische Stadtbeamte ausdenken. Hände an ihnen erreichen nur einen nicht - um gut eine der wenigen grünen Zonen einzuordnen, die für den Augenblick in Nikolaev geblieben sind.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik