Teleswindle oder Mediageschäft auf - Ukrainisch

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1044 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(626)         

Es gibt drei gut karierte Wege damit sehr schnell und, "um" in der Ukraine viel zu verdienen.

1. Privatisierung. Wenn für den preiswerten oder sogar es kostenlos möglich ist, dass es Staat - Publikum ist, um zu machen. Fernsehen hier nicht Ausnahme. Beispiele solcher sind einfach bemerkenswert, aber es ist ein Thema für anderen Artikel …

2. Festnahme eines Eigentums von jemandem anderen, auf - modern - "Beutezug". Und preiswert, aber gut. Es ist mehr als Wut, es ist weniger als Sitten, Gewissen, Patriotismus. Heimtückischer und zynischer, der Wille leichtere Fluchtstrafe.

3. Entwicklung des Vermittlers. Nachdem sich das ganze Fleisch, zum Beispiel, vom Erzeuger zu einem Schalter im Preis bereits viermal erhebt. Und der Vermittler auf einer nationalen Skala - Klondike! Als mit Benzin - ist es nicht wichtig, wie viel ist, ist es wichtig - wer Prozent und mit wen Anteile entfernt.

Der nachdenkliche Leser für die bestimmte geschenkte Aufmerksamkeit der entwickelten unveränderlichen Regel: wenn in Behauptungen für das Geschäft das Wort "national" absichtlich laut klingt, werden Mittel gottlos sagen liegt. Und wenn sich das Wort "Leute" häufig wiederholt - wird unverschämt plündern. Das hat nur durch den Schwindel mit dem nationalen Auto wenn auf der Grundlage von "Tavriya" gekostet, der versprochen ist, für "Leute" eine Linie von "nationalen" Superautos einschließlich des Lastwagentraktors zu schaffen. Und nachdem alle Bürger geglaubt haben! Autos, natürlich, ist das neue nicht erschienen, aber es gab zwei drei von Familien von Multimillionären. Nach dem ganzen деньжища wurden die ogromadny bearbeitet! Der Gewinn auf Beschränkungen des Autoimports von - für Grenzen fantastisch - gewinnt bereits Geist. Einfach und zuverlässig. Zeit ist abgereist - niemand wird das klügere sein.

Aber ist an unserem Thema näher. Heutiges Gespräch - über den folgenden groß angelegten Betrug, welche Geisel dort der ganze Zweig und die Dutzende Millionen Menschen war. Dieses Geschäft wird genannt - das Projekt ist für die Mehrheit seiner Benutzer dunkel, aber verspricht für seine Gründer - "Versorger des Programmdienstes". Kunden des Projektes - Struktur, die infolge der letzten Aufteilungen des Eigentums in der Verwaltungswerbung und dem Mediageschäft im Land genommen hat. Übrigens wird ihr beträchtlicher Teil von Eigentümern von - für Grenzen kontrolliert! Der Darsteller des Projektes - Nationaler Rat der Ukraine im TV und RV.

Projektzwecke:

a) Festnahme im eigenen freien Verwenden des besten technischen Teils der Quelle, die einen erscheinenden Markt eines Kabelfernsehens zur Verfügung stellt;

b) die Beendigung des Zugangs zu "nicht", in der Regel, zu besseren Programmen, mit der gleichzeitigen künstlichen Zunahme in Einschaltquoten und dem Einkommen von der Anzeige des eigenen Ersatzes (ist es kein Geheimnis, dass drei Viertel einer Rundfunkübertragung der Gesellschaften - Kunden des Projektes das alte Auslandsprodukt sind, das mit der Werbung tabachno - Geister und ausländische Marken dicht bedeckt worden ist);

c) die Entwicklung des gleichförmigen Vermittlers, durch der die ganze Auslandsrundfunkübertragung (etwas wie eigener privater Zoll mit allen seinen Attributen - Aufgaben, Akzisen und Rückstöße) passieren wird.

Pluses пректа. Irgendwelche primären Investitionen. Geschwindigkeit der Verwirklichung. Supereinkommen. Nachdem die ganze Finanzseite des Mediageschäfts vom Staat schlecht kontrolliert wird, der erlaubt, leicht Mittel auswärts unter dem Vorwand der Zahlung des Copyrights oder des Kaufs eines Inhalts zu entfernen, und - es ist im küstennahen ohne jeden Vorwand einfach.

Projekt minuses. Gesetzliche Zügellosigkeit. Kann zu irreversiblen Folgen in der Form der vollen Degradierung des echten nationalen Mediageschäfts führen. Gesetzliche und politische Konflikte - werden bis zur internationalen Ebene - runde Fragen der Zensur, Beschränkung der Freiheit des Geschäfts, monopolism und des anderen nicht demokratische Phänomene nicht ausgeschlossen.

Ich habe dieses Projekt im März 2006 angefangen. Zeit wurde das erfolgreiche gewählt. In einem froh lockenden von den letzten Tagen der Existenz jetzt wurde die Struktur der Verkhovna Radas "vorher letzt" geworfen, und Änderungen zum Gesetz "Über das Fernsehen und die Rundfunkübertragung" sind auf dem geschleppten ruhigen. Es hat sich erfüllt und hat geglaubt: der Weg ist zurück nicht da! Die Ukraine hat selbst gebrautes Bier "Versorgerprogramm послуги erhalten", so, dass solche ähnliche Weltfernsehpraxis vor nichts gewusst hat. Aber weiter - ist es mehr. An den ersten Maßnahmen dann Betrug (die Versprechung des Unterzeichnens von vielseitigen Personen und einem Eid in der ewigen Liebe und Freundschaft), und dann einfach haben Drohungen offen gesagt angefangen, cablemen in einer Programmmarktbude zu erschöpfen, d. h. sie auch als Versorger zu lizenzieren, ohne besonders dass das solch zu erklären und ohne gefunden zu haben, dass Zeit überhaupt obwohl irgendwelche Lizenzbedingungen gemacht hat. Wenn man nur schafft, eine Marke zu bringen.

Bald das wozu und als - statt, wie widerspiegelt, verstanden, um majestätische Hände von Mitgliedern des Nationalen Rats zu küssen, ihren Verstand und Scharfsinnigkeit - erzogene Kabelnetzbetreiber zu bewundern.Gespräche auf der Bestechungseinordnung, das doppelte Genehmigen, die Übertretung einer Freiheit des Unternehmens, der Zensur, der Zerstörung eines Kabelfernsehens als Zweige sind gegangen. Dann öffentliche Fragen an den Nationalen Rat - verständliche Antworten haben sicher begonnen, ist nicht gefolgt. Beide Parteien haben angefangen, Ansprüche auf Gerichte vorzulegen - alle Angelegenheiten wurden durch cablemen gewonnen. Danach hat der starre prtivostoyaniye begonnen. Einerseits der Nationale Rat, mit einem anderen - die Vereinigung eines Kabelfernsehens der Vereinigung von Ukraine und Ukrteleset.

Der Nationale Rat hat mit den karierten Methoden - entsandt auf Fälschungsgebieten - Anklagen von Köpfen von SKTU und UTS gearbeitet und hat offen gesagt gesagt liegt durch das Wort, das sich "national" und "Leute" wiederholt (dass es bedeutet, werde ich mich nicht wiederholen). Cablemen hat als Antwort Artikel veröffentlicht und hat geschrieben, dass Missive, sie mit überzeugenden Tatsachen und Beispielen bedeckend, eine Presse - Konferenzen, geführte Beratungen ausgeführt haben, erklärend, dass das hitroprinyaty Gesetz nicht durchgeführt werden kann, ohne die Verfassung und mehrere Codes und Landgesetze zu verletzen. Cablemen waren nicht zu faul, um nach Brüssel, Berlin und Amsterdam zu gehen, wo gehalten an Verhandlungen mit Gesetzgebern und Leitern des Fernmeldegeschäfts Europas, Unterstützung hatte und schließlich Tiefe der Vernachlässigung der Prozesse begriffen, die in der Ukraine geschehen. Nachdem das an cablemen anderer Ausgang nicht geblieben ist, außer, wie man die Voraussetzung über den Verzicht des Nationalen Rats erklärt und an die Regierung, das Parlament und den Präsidenten zu appellieren, um sich einzumischen und Zweig aus der geplanten Zerstörung zu retten. Sonst bald, einschließlich des TV, begreift der ukrainische Zuschauer mit der Bitterkeit: das dazu deutet an zu schauen, ist viel schlechterer und viel teurerer …

geworden

Mai, 2008. Von allen 600 Maschinenbedienern in der Ukraine werden ungefähr 300 bereits in eine Ecke - пролицензированы als Versorger gesteuert. Die Festnahme im freien Verwenden des besten Teils einer Quelle in einem Kabel unter dem demütigenden Namen "universaler Dienst" ist erfolgreich abgeschlossen. Es gab eine Position des Nationalen Rats über ein Verbot des Gebrauches durch Versorger in Kabelnetzen der Mehrheit von Auslandskanälen, an die sich der Zuschauer gewöhnt hat, und ohne den ein Kabelfernsehen als Geschäft, nicht bestehen kann. "Der Fernsehzoll" verdient. Auf einem grenzenlosen und unendlichen Weg in die EU...

Es muss eine Scham für jemanden von Köpfen der Ukraine mit solchem Demütigenbetrug um ihre Bürger werden, oder sie sehen nur wenn Show ihre Leistungen fern?

Oleg Alexandrov

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik