Das Rathaus von Nikolaev will Verantwortung für den Aufbau der Oberleitungsbuslinie

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1105 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(663)         

Für die nächste Sitzung des Stadtrats von Nikolaev wird es geplant, das Investitionsprojekt über den Aufbau der Oberleitungsbuslinie zum Schiffgebiet vorzulegen. 95 % des Projektes werden von der tschechischen Gesellschaft Inecon Group ALS finanziert, der diese Linie bedienen wird.

Der Vizebürgermeister von Nikolaev Alexander Zhenzherukha hat pravda.mk.ua gemeldet, dass am 25. Juli der Exekutivausschuss des Stadtrats von Nikolaev entschieden hat, dass dieses Projekt zur Stadt interessant ist, den Kunden, den Entwerfer definiert hat und durch das Projekt über den Aufbau der Oberleitungsbuslinie zu einem depuy Korps angeboten wird.

"Das Projekt beginnt eben erst Diskussion in den Vizekommissionen", - hat Alexander Zhorzhevich berichtet.

Gemäß ihm werden 95 % von Kosten des Projektes von der tschechischen Partei, und 5 % - das Rathaus von Nikolaev angenommen. "Damit das Projekt wir haben stattgefunden, mit der Garantie - 5 % von Kosten handeln muss", - spricht Zhenzherukh.

Der Exekutivausschuss, der vom Entwickler des Projektes "Nikolayevkommundorproyekt" bestimmt ist. Dieses Unternehmen ist bereit, der Kapitalanleger der Entwicklung des Technikers - eine Wirtschaftsrechtfertigung (Durchführbarkeitsbericht) vom Projekt zu werden. Es ist interessant, dass gemäß der Rathausbehauptung wir bereit sind, den Beitrag zum Projekt und den unterwegs zum Schiffgebiet gelegenen Supermärkten zu leisten. Jedoch von 100 % der Finanzierung des Projektes nehmen sie weder an 95 % der tschechischen Partei, noch an 5 % nicht teil, die vom Stadtbudget von Nikolaev zugeteilt werden.

Die Partei, die die Linie baut, wird Gemeinschaftsunternehmen schaffen, es wird kommerzielle Struktur für die Operation der Oberleitungsbuslinie sein. Der ganze Kostentscheche, den die Parteien, und die Linie annehmen, wird im Eigentum der kommerziellen Struktur sein.

"Wir wollen nicht annehmen, diese Knechtschaft ersetzen. Sie wollen den Oberleitungsbus stellen - wir wenden nicht ein, bauen die Linie, stellen Oberleitungsbusse, aber auf Ihnen zurückkehren, hier funktionieren Sie, und Sie werden sich Geld zurückgeben", - hat Alexander Zhenzherukha erklärt.

Wir werden daran erinnern, dass früher dieselbe tschechische Gesellschaft Inecon Group, WIE bereit war, die Oberleitungsbuslinie zum Schiffbezirk von Nikolaev auf dem Kreditrahmen als zu bauen, welcher Bürge "Ukreksimbank", und nach der Zahlung des Kredits gehandelt hat, um die Oberleitungsbuslinie dem Stadteigentum zu geben.

Vorher, auf der Durchführung der Jahre des Projektes 2, auf der Entwicklung des Projektes - sind 6 Monate notwendig.

Die tschechische Partei ist bereit, Aufbau der "schlüsselfertigen" Oberleitungsbuslinie durchzuführen: die Straße wieder herzustellen, Traktionshilfsstationen zu gründen, haben Stationen aufgehoben, um electrotransport zur Verfügung zu stellen.

Das Fahrgeld für Passagiere eines Wegs auf der Oberleitungsbuslinie zum Schiffgebiet wird inzwischen nicht gegründet, aber es kann höher sein, als auf anderen Oberleitungsbuswegen. Für heute würde es nicht weniger als 1 hryvnia machen. So wird der freie Pass für bevorzugte Kategorien der Bevölkerung bleiben und muss vom Staatsbudget ersetzt werden.

Wir werden dass Inecon Group ALS und "Nikolayevelektrotrans" bereits unterzeichnet am 22. Februar 2006 der Vertrag auf dem Aufbau der Oberleitungsbuslinie in Nikolaev bis zum Ende von 2008 daran erinnern. Jedoch wurde das Projekt eingefroren.

"Nikolayevelektrotrans" hat geplant, das Darlehen in der tschechischen Exportbank von 26,5 Millionen Euro auf die Dauer von 10 Jahren unter Garantien in der Zahlung des Kredits von Ukreksimbank für den Aufbau der Oberleitungsbuslinie anzuziehen.

Die Übergabe des Gegenstands wurde am Ende 2008 geplant.

Im Prozess des Aufbaus der Oberleitungsbuslinie wurde es geplant, dass die Straße gemäß den europäischen Standards wieder aufgebaut wird: "Taschen" für Busse und Oberleitungsbusse werden geschaffen, die Seite der Straße von langen 4,5 km wird ausgebreitet. die Brücke wird wieder aufgebaut.

Inecon Group ALS Arbeiten in 18 Staaten, ist mit der Produktion von Oberleitungsbussen, Straßenbahnen und Technologien der Verarbeitungsindustrie beschäftigt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik