GP NPKG "Zorya" - "Mashproyekt" muss aufhören

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 877 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(526)         

Auf einem der preisgünstigen Formenunternehmen von Nikolaev - GP NPKG "Zorya" - wurden "Mashproyekt" beobachtet ernste Probleme - neigen sich in der Produktion in der ersten Hälfte gemachter 40 % des Jahres. Jedoch hat der Gouverneur Alexey Garkusha am 13. August berichtet, es gibt eine Hoffnung, dass die Zeit der Krise gegangen ist.

Der Niedergang in Produktionsgründen, der Gouverneur hat angezeigt, das Management des Unternehmens erklärt mit dem Bedürfnis nach der Verwirklichung von bereits Fertigwaren, die sich in Lagern auf $ 130 Millionen versammelt haben. Aber jetzt muss die Situation stabilisiert werden.

- Heute wird der Vertrag mit einem von ausländischen Unternehmen bereits unterzeichnet, und das Management des Unternehmens sucht nach Bank, in der es möglich sein würde, geliehen zu werden. Es ist ziemlich ernster Vertrag, es wird die Chance geben, die Unternehmensvollzeitstellung seit 5 Jahren zu geben. Aber die politische Situation, und in der Welt einschließlich, kann es verhindern. Aber wir werden hoffen, dass dieser Vertrag begriffen wird, - hat A.Garkusha erzählt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik