Die Stadtmacht in diesem Jahr hat sich in der Schule von 13 Kindern von sozial ungeschützten Familien

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 979 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(587)         

Heute hat der Vizebürgermeister von Nikolaev von tamilischem Bugayenko zukünftige Erstklässler - Kinder - Waisen und Kinder von dürftigen Familien getroffen.

Traditionell jedes Jahr, bevor Kenntnissetageskinder von sozial ungeschützten Familien, die zur ersten Klasse gehen, Geschenke zur Schule vom Bürgermeister erhalten.

Während einer Sitzung hat die Stellvertreterin Bürgermeisterin Tamila Ivanovna Kindern eine Schuluniform, Umhängetaschen, Overalls und Sätze von Schreibpapier für die Schule übergeben.

"Für uns als Kommunalverwaltungen, - spricht tamilischer Ivanovn, - diese Sitzung ist sehr wichtig. Wir können Dankbarkeit Erwachsenen ausdrücken, dass sie solche schwere Mission - Schutzmission für Kinder angenommen haben. Wir können zukünftigen Schulstudenten erzählen, die Wörter teilen. Wir wollen zur Sorge über diese Kinder".

In diesem Jahr zur ersten Klasse gibt es 13 Kinder von sozial ungeschützten Bevölkerungszweigen. Und jedes Jahr ihre Mengenabnahmen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik